11.07.2012

Die Euroweb kommt gleich nach den Taschendieben (WDR-Servicezeit)

Der WDR sendete in der Servicezeit den Bericht ĂŒber die Euroweb, den Philipp Berger und eine offensichtliche bezahlte "Gerichtsreporterin Gisela Mertens" gleich nach dem ĂŒber Taschendiebe.

Ich ahne schon was der Philipp Berger gerade macht. Dann wird man beim WDR und der Produktionsfirma "Genau.TV" nochmals und dann eben sehr genau hinschauen mĂŒssen...
Offensichtlich rechtswidrig ist an dem Bericht nichts. Deshalb habe ich mich nach eingehender SachprĂŒfung zur Verlinkung entschlossen.

Wiederholung der Sendung morgen, am Donnerstag dem 12. Juli 2012 um 13:00 Uhr.

Das Video ist vorlÀufig wegen einer "rechtlichen" Auseinandersetzung gesperrt - aber es gibt es mindestens hier und dort. (nach 15 Sekunden Wartezeit dann auf downloaden klicken)

Ich soll Herrn Berger hinsichtlich der Links freundliche GrĂŒĂŸe vom Kim.Com ausrichten. Ich gehe auch nicht davon aus, dass sich der Herr Berger in einem Auftrag der Euroweb auch noch mit mir darĂŒber streiten möchte, ob die Leistungen der Euroweb als "unterdurchschnittlich" bezeichnet werden dĂŒrfen.

Das ist nĂ€mlich ganz eindeutig eine zulĂ€ssige MeinungsĂ€ußerung mit einem objektiv wahren Tatsachenhintergrund - fĂŒr dessen Beweis ich die Webseite(n) der Kanzlei Berger heranziehen werde ... was nach dem Schaden auch fĂŒr "ein wenig" Spott sorgen dĂŒrfte, den der Herr Berger dann auch zu ertragen hĂ€tte.

Kommentare:

. hat gesagt…

Und wenn mir jemand sagen wie ich das privat fĂŒr mich archivieren kann, dann wĂ€re ich sehr glĂŒcklich. Ich habe von diesem Videomist nĂ€mlich keine Ahnung...

canary hat gesagt…

Warum wird man auf die Komplettsendung und nicht auf die unter http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2012/kw28/0711/01_homepage.jsp veröffentlichte Euroweb Berichterstattung direkt? Bitte berichtigen! ;-)

Anonym hat gesagt…

Besorg Dir MediathekViewer, der kann das Zeug runterladen. Du brauchst aber ein installiertes java auf dem system.

. hat gesagt…

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2012/kw28/0711/01_homepage.jsp kann ich ... freilich direkt verlinken.Nur wird dann dem Herrn Phillip Berger nicht klar, dass die Euroweb nach den Taschendieben kommt.

. hat gesagt…

Besorg Dir MediathekViewer

http://zdfmediathk.sourceforge.net/
Download: http://sourceforge.net/projects/zdfmediathk/files/Mediathek/

braucht außer Java (JRE) noch:

http://download.savannah.gnu.org/releases/flvstreamer/ und vlc.

Danke fĂŒr den Tip. Und dafĂŒr, dass das Ding auch unter Linux lĂ€uft.

Anonym hat gesagt…

"Ich ahne schon was der Philipp Berger gerade macht."

Der Herr Preuß wird wphl "im Viereck springen" - weil der Herr Berger auch das nicht verhindern konnte.

canary hat gesagt…

"Der Herr Preuß wird wphl "im Viereck springen" - weil der Herr Berger auch das nicht verhindern konnte."

In der Tat, das hĂ€tte Herr Preuß, wenn er auch mal einen Prozess gewinnen und/oder einen gesichtswahrenden Vergleich schließen wollte, verhindern können.

Er hĂ€tte einfach nur jemanden von der Straße holen sollen, um diesen anschließend zu dessen Anwalt zu machen. Dabei ist es unerheblich, ob das ein EisbudenverkĂ€ufer, ein Bettler oder ein Passant in der DĂŒsseldorfer FussgĂ€ngerzone oder meinetwegen auch Deutschlands bester Rechtsanwalt A.N. aus K. am R. ist. Aber, Herr Preuß wird das mit Sicherheit nie verstehen und weiter mit allen Konsequenzen zu Rechtsanwalt Berger festhalten. Egal, wo es ihn letztenendes hintreiben möge.

Selbst schuld Herr Preuß, kann man da nur sagen. Sie hatten ja immerhin eine faire Chance dafĂŒr, auch mal einen Anstandstreffer vor Gericht zu landen, haben diese Chance jedoch ungenutzt verstreichen lassen, jetzt mĂŒssen Sie halt sehen, wie Sie damit am besten damit klar kommen, durch die Wahl ihrer Rechtsberatung vollstĂ€ndig nach Punkten versagt zu haben.

Ihnen kann jedoch noch immer verschiedentlichst geholfen werden! Mein Tipp an Sie:
http://www.smith-wesson.com/

. hat gesagt…

Der Herr Berger wird bestreiten, dass er wochenlang an folgendem geĂŒbt hat:

Richter: "Ich sehe darin eine argli..."
Berger, ins Wort fallend: "Herr Richter, das dĂŒrfen Sie nicht zu Ende sagen! Ich nehme die Klage mit Erlaubnis meiner Mandantin zurĂŒck."

Anonym hat gesagt…

"Aufgrund rechtlicher Auseinandersetzungen derzeit nicht im Programm" steht beim WDR.

. hat gesagt…

Sagte ich es doch: "Ich ahne schon was der Philipp Berger gerade macht."

Der hatte gestern "Nachtschicht". Soweit zu den Mails zu allen "Tages- Und Nachtzeiten" im nÀchsten Artikel.

Anonym hat gesagt…

Ich habe die Aufzeichnung der Originalsendung. Falls jemand den Beitrag haben möchte, kann ich ihn zur VerfĂŒgung stellen...

. hat gesagt…

Ich habe diese Aufzeichnung auch :)

Anonym hat gesagt…

Was habe ich gelacht als ich den Beitrag gesehen hatte. Wie kann man nur so dumm sein und solchen Bockmist verzapfen. Dem Berger gehört die Zulassung entzogen. Hoffe er fĂ€hrt fĂŒr die Beeinflussung des "Zeugen" ein. Absoluter Hammer das eine Richterin! das GesprĂ€ch in einem Cafe mitbekommt. Dachte derart illegale Praktiken werden hinter geschlossenen TĂŒren abgehandelt.
Thumbs Up Herr Berger :)

Anonym hat gesagt…

Bei's Gisela wird munter auf Latrinenniveau ĂŒber den Beitrag hergezogen. Peinlicher könnte man sich in der Öffentlichkeit des Internets kaum selber blamieren. Wer Euroweb in eine Suche eingibt und da landet, erkennt unverzĂŒglich, dass es da offenbar eine Firma nötig hat, berechtigten Kritiken und ergangenen negativen Urteilen durch dĂŒmmste Pöbeleien entgegen zu treten - das dĂŒrfte potentielle Kunden mit Niveau eher zu kompetenten Konkurrenzfirmen treiben. So legt man sich selbst ein Ei.

Anonym hat gesagt…

"Bei's Gisela wird munter auf Latrinenniveau ĂŒber den Beitrag hergezogen."

Ja. "Bergers heiße Braut" sollte jetzt mal wach werden und bemerken, dass der Beitrag des WDR wieder online ist.

Kommentar veröffentlichen