05.07.2012

Dumm gelaufen, Herr Philipp Berger!

Auf den Webseiten der Kanzlei des Philipp Karl Berger aus Niederkr├╝chten sind ├Ąltere Inhalte k├╝rzlich - sicher aus gegebenen Anlass - verborgen worden. Nur eben nicht vor mir.

Falls also jemand diese ├Ąlteren Artikel und Dokumente braucht ... bitte Nachricht an mich.

Das Angebot gilt sogar f├╝r Kassler Staatsanw├Ąlte. Allerdings werde ich den Mist f├╝r die nicht ausdrucken.




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Du l├Ąsst doch auch Kommentare verschwinden!

. hat gesagt…

Ja. klar. Bevorzugt solche von Karl Knall und dem "Oberst a.D.".

Und ich denke, Dir ist klar warum ich die nicht verbreite.

Kommentar ver├Âffentlichen