05.09.2012

Eine hat sich gemeldet

Vorausstellen möchte ich, das ich hier zwar die weibliche Form wĂ€hle, damit aber keine Aussage ĂŒber die Person mache, welche mir eine RĂŒckmeldung gab. Ich wurde um Stillschweigen gebeten. Genauer darum, dass ich nichts veröffentliche, was die IdentitĂ€t der Person offenbaren könnte.

Nach langem Zögern und genauem Bedenken gebe ich also bekannt, dass in der Kanzlei die folgende Karikatur viel Zuspruch fand:

Der "Rechtsanwalt" Philipp Berger aus NiederkrĂŒchten kĂ€mpft mit wirklich allen Mitteln an der vordersten Front gegen die Geister, die er selbst rief.
Karikatur: "Philipp Berger kÀmpft mit wirklich allen Mitteln an der vordersten Front gegen die Geister, die er selbst rief."
Rechte: Gerichtszeichnerin Gisela Merde, Verlag: Group de Pipiweb

Das VerstĂ€ndnis der (richtiger wohl: vieler) Kollegen, Kolleginnen und Mitarbeiter fĂŒr einige der (als "höchst provokant" eingestuften) Handlungen des Philipp Berger ist der Äußerung nach eher begrenzt - um mich stark euphemistisch auszudrĂŒcken.


Weiter kann ich berichten:

1.)
Das selbe Bild wĂŒrde sich auch in der Kanzlei ergeben: Auf jegliche Form des Widerspruchs folge ein[e Art]  "KettensĂ€genmassaker" und

2.)
der Blog der "Gisela Mertens" wird von der Kanzlei aus gefĂŒhrt.

3.)
Karrikatur schreibe man ĂŒbrigens mit einem "r".
(Danke!)

4.)
Die Kanzlei heisst zwar "Berger Law LLP" aber .....


Den letzten Punkt werde ich wohl demnÀchst untersuchen.





Kommentare:

NVA-Konteradmiral hat gesagt…

Was zum Teufel...!

Ist das eine Ihrer Nebelkerzen?! Ein Scheinangriff, eine Finte?! Lernt man das etwa auch in Ihrer fernöstlichen Kuschelsportart??

Aber eins sage ich Ihnen: Wenn das mit dem Maulwurf zutrifft, werden Sie mit dieser Ratte nicht viel Freude haben!
Der innerste Zirkel der Hölle ist reserviert fĂŒr VerrĂ€ter und Deserteure.

. hat gesagt…

Was stand doch gleich in Punkt 1:

Auf jegliche Form des Widerspruchs folge ein[e Art] "KettensÀgenmassaker"

Schön, dass Du es so deutlich zeigst.

. hat gesagt…

"Lernt man das etwa auch in Ihrer fernöstlichen Kuschelsportart?"

Bei den WettkĂ€mpfen in dieser "Kuschelsportart" war stets ein Sani-Team vor Ort. Es gab da z.B. regelmĂ€ĂŸig den einen oder anderen gebrochenen Arm (bei grĂ¶ĂŸeren Veranstaltungen im Schnitt 1-2) und RegelverstĂ¶ĂŸe waren (wie im Fußball auch) nur dann solche, wenn der Kampfrichter diese sah.

Kannst ja mal "kuscheln" kommen. Wird sicher "nett". Du Lusche!

Anonym hat gesagt…

Das interessante daran ist:

Wenn der KettensÀgenfachmann tatsÀchlich so gestrickt ist wie hier angedeutet wurde, dann ist es egal ob der Anruf anonymisiert und echt oder (nett) erdacht und gefaked war... dann schmeisst der Typ rein prophylaktisch die KettensÀge an.

Ich frage mich, was den Anrufer zum Anruf veranlasst haben mag - vielleicht eine Zusage eines anderen (jetzt nicht mehr potentiellen) Arbeitgebers?

. hat gesagt…

"Ich frage mich, was den Anrufer zum Anruf veranlasst haben mag"

Diese Spekulation muss ich den Lesern meines Blogs ĂŒberlassen.

Anonym hat gesagt…

Ich möchte so gern MÀuschen in der bergerschen Kanzlei spielen. Wahrscheinlich tobt er wie ein "WAHNsinniger" (sorry Jörg, aber das muss sein :) )durch die Kanzlei und lÀsst alle zum Rapport antreten. Ich lach mich echt schlapp bei dem Gedanken.

canary hat gesagt…

"Ist das eine Ihrer Nebelkerzen?! Ein Scheinangriff, eine Finte?! Lernt man das etwa auch in Ihrer fernöstlichen Kuschelsportart??"

Na, da ist aber jemand furchtbar neugierig, die IdentitÀt eines Whistleblowers zu erfahren, gelle? ;-)

"Aber eins sage ich Ihnen: Wenn das mit dem Maulwurf zutrifft, werden Sie mit dieser Ratte nicht viel Freude haben!
Der innerste Zirkel der Hölle ist reserviert fĂŒr VerrĂ€ter und Deserteure."

Was glaubst Du, wo Du hinkommst?^^ ;-)

canary hat gesagt…

"Ich möchte so gern MÀuschen in der bergerschen Kanzlei spielen. Wahrscheinlich tobt er wie ein "WAHNsinniger" (sorry Jörg, aber das muss sein :) )durch die Kanzlei und lÀsst alle zum Rapport antreten. Ich lach mich echt schlapp bei dem Gedanken."

So lustig finde ich das nicht. An der Stelle, wenn der wirklich total WAHNsinnig am Rad dreht, könnte es passieren, das sich die RĂŒckmeldungen in der nĂ€chsten Zeit sehr zum Verdruß eines WAHNsinnigen DĂŒsseldorfer "Rechts"anwalts hĂ€ufen werden. Ich meine, der wird mit jedem seiner WutausbrĂŒche seine Belegschaft immer weiter dazu motivieren, schnellstmöglich das weite zu suchen (das sinkende Schiff zu verlassen). Und wer kann den Lohnsklaven der DĂŒsseldorfer "Rechts"anwaltskanzlei das bei einem solchen Ekelpaket von Chef verĂŒbeln?

;-)

Mit Gruß aus Köln,


canary

PS:
http://www.youtube.com/watch?v=sKDgNSj9jJw

Anonym hat gesagt…

Ich meine, der wird mit jedem seiner WutausbrĂŒche seine Belegschaft immer weiter dazu motivieren, schnellstmöglich das weite zu suchen (das sinkende Schiff zu verlassen).

Ich hoffe doch das dies geschehen wird. Schaut euch doch mal Auflistung der derzeitigen AnwÀlte an. Da sind doch die wenigsten in einem, sagen wir es neutral, gehobenen Alters. Ich denke schon das der ein oder andere sich berufliche Gedanken machen wird wie es nun mit ihm oder ihr weiter geht. Ob es soooo vorteilhaft ist, im Lebenslauf die Kanzlei Berger als Arbeitgeber stehen zu haben wird sich zeigen.

Anonym hat gesagt…

http://www.companiesintheuk.co.uk/ltd/berger-law-llp

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=752489&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=816082&land_abk=nw

Via (Bekanntmachungen suchen / Detail-Suche / NRW, Gericht: Essen, PR 2590):

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/




Anonym hat gesagt…

"der Blog der "Gisela Mertens" wird von der Kanzlei aus gefĂŒhrt."
Und auch Privat aus gefĂŒhrt, gefĂŒhrt bis spĂ€t in die Nacht hinein!TZTZTZTZ!
Herr B. haben sie kein Privatleben? NEIN!,
dann sind sie ja eine Arme Sau, sozusagen!
Ich möchte einen solchen Arbeitgeber wie B. LOL! nicht haben.
Und jetzt zu (Putz)-Mopp/Mob, Frau B. und immer soll es "Konteradmiral" sein, Langeweile? Frau B. naja, die ErfĂŒllung einer bipolaren Störung im Gehirn einer Psychisch kranken, und deren Sockenpuppen
im Web:
Nik, GöVaZ, Beauty, Nostradamus, niobe1958, admin, keine Sockenpuppe usw. usw.
Aktuell sind:
cahuna, Dr.Huhn, Menschenskinder, Torten, Miriam, Heike, Wellenreiter, Freddy le mime, Charly, Bernhard, Roberto,Schmitt, Fotomann, Sunrise usw. usw.. Gisela, Gisela, dass find ich nicht gut!, so einen kranken Menschen noch Schwachsinnigen Futter geben, Pfui, Pfui!
Frau B. steigern sie ihr Haldol!
Sie mĂŒllen das Internet stĂ€ndig zu, sie dĂ€mliche Gans!
Alle psychischen Funktionen sind beschleunigt bei ihr.
Auffassung infolge schnell wechselnder oft assoziationsgebundener Aufmerksamkeit ungenau, Ideenflucht, BeschĂ€ftigungsdrang, meist auch fast unbeeinflußbare Logorrhoe; patholog.
Mit ĂŒbersteigertem SelbstgefĂŒhl, "spielerische"Personenverwechlungen(Sockenpuppen).Da fehlen mir die Worte!

. hat gesagt…

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=816082&land_abk=nw

Soso. Die Berger Law LLP stellte also
bis zum 16.07.2012 sogar unter "AnwÀlte" auf der Webseite und im Impressum vorsÀtzlich unvollstÀndig (= vorsÀtzlich falsch) dar.

Herr Philipp Karl Berger aus NiederkrĂŒchten! Wieso, zum Teufel, sollte man Sie keinen LĂŒgner nennen?

Anonym hat gesagt…

http://www.xing.com/profile/Amin_ElGendi

ProblembĂ€rdompteur hat gesagt…

NVA-Konteradmiral hat gesagt…
"Was zum Teufel...!

Aber eins sage ich Ihnen: Wenn das mit dem Maulwurf zutrifft, werden Sie mit dieser Ratte nicht viel Freude haben!"

warum sollte jemand, der sich von den irren Aktionen seines Chefs distanziert, eine Ratte sein? Warum sollte jemand, der nicht gut heißt was sein irre handelnder Chef tut, eine Ratte sein?

Was ist jemand, der feige unter falschem Namen einen Hetzblog eröffnet um Gegner seines Mandanten niederzuschreibseln?

Was ist jemand, der einen Gegner falsch als schwulen Alkoholiker verleumdet?

Ich sag ihnen was so einer ist: ein dÀmlicher, charakterlich verrotteter schÀbiger Dummbatz!

Anonym hat gesagt…

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=747066&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=822948&land_abk=nw

canary hat gesagt…

An den anonymen v. 05.09.12 um 15:29, Du hast die "Gerichtsreporterinnen"-Sockenpuppe "Hesse" vergessen! ;-)

Anonym hat gesagt…

Ups!, Sorry canary, " Hesse" fix da hab ich doch glatt eine Sockenpuppe vergessen. LOL!

canary hat gesagt…

Ach, jetzt ist "Gisela" wieder einmal am rumtoben. Neu ist allerdings, dass dieser fĂŒr eine fragwĂŒrdige Internetseite einer (lt. Impressum) fĂŒr Abzockfallen ĂŒbliche Limited zum Thema Presseausweis wirbt.

NatĂŒrlich kann dieser Schritt von P.B. dem WAHNsinnigen *SCNR* auch damit erklĂ€rt werden, das die beworbene "Informationsseite" einen besseren Quellcode aufweist, als alle Seiten der geneppten Referenzkunden zusammen und man daher in/um eine DĂŒsseldorfer "Rechts"anwaltskanzlei möglicherweise todneidisch ist. Aber das ist gegenwĂ€rtig nur Spekulation!

Und von dem anderen Blödsinn, den dieses "Gerichtsreporterin"-Dingens da wieder einmal vom Stappel gelassen hat, mal ganz zu schweigen!

Anonym hat gesagt…

Interessnt (aus Amins XING Profil):

2001 - 05/2008

GrĂŒnder / Berater

Euroweb Internet GmbH, http://www.euroweb.de

Branche: Internet

2002 - 2006

GrĂŒnder / Gesellschafter

RechtsanwÀlte El Gendi & Berger

Branche: Rechtsberatung

Anonym hat gesagt…

Gerichtsreporterin Gisela und ihr Sockenpuppenteam.
FĂŒr diese krankhaften NULLEN, wĂŒrde ich keinen Cent verschwenden!, da ist jeder Cent zu schade.
Muss ja abartig sein, wenn man als Gerichtsreporterin Dementia praecox,Verblödungspsychose hat! Und die passenden Dementia praecox Sockenpuppen wurden auch noch gefunden! LOOOOL! Oh man dÀmlicher gehts wohl nimmermehr!


canary hat gesagt…

"Muss ja abartig sein, wenn man als Gerichtsreporterin Dementia praecox,Verblödungspsychose hat! Und die passenden Dementia praecox Sockenpuppen wurden auch noch gefunden! LOOOOL! Oh man dÀmlicher gehts wohl nimmermehr!"

Da wĂ€re ich vorsichtig, soetwas zu behaupten. Aber zugegeben, "Gisela" gibt sich die allergrĂ¶ĂŸte MĂŒhe unter den Abzockgehilfen, den Gipfel des WAHNsinns zu erklimmen.

Frei nach der "Gerichtsreporterin" möchte man dem entgegnen: "Ich habe den Eindruck, dass das Ende fĂŒr P.B. immer nĂ€her rĂŒckt – bzw. der Gipfel des WAHNs !"!^^

. hat gesagt…

Der Fakt, dass die Kanzlei "Berger & El Gendi" der VorlĂ€ufer der Berger Law LLP war ist bekannt. Auch dass El Gendi die Euroweb mit grĂŒndete. Mehr dazu, speziell zur FrĂŒhgeschichte der Euroweb in "Axonas - Ein Versuch (von Julio Lambing)".

Das ist quasi ein "Standardwerk" ĂŒber die Euroweb. Muss man gelesen haben...

Interessant sind die Versuche der Kanzlei Berger Law LLP die Beteiligung des EurowebgrĂŒnders Amin El Gendi zu verbergen...

Ich sollte mal den beruflichen Lebenslauf von Philipp Berger veröffentlichen.

Was meint Ihr zum Arbeitstitel:

"Philipp Berger - Wie und warum er so wurde wie er ist."

. hat gesagt…

Aus "Axonas - Ein Versuch (von Julio Lambing)".

Bei der PROXIMEDIA Deutschland GmbH gab es 2001 unter anderem zwei nette junge Mitarbeiter, der eine kĂŒmmerte sich unter anderem als Admin-C um die WebprĂ€senz des Unternehmens, der andere betreute die Kunden im Service Center. Der eine hieß Christoph Preuß (auch zustĂ€ndig fĂŒr die proximedia-kunden.de, Stand: 05.04.2002), der andere Amin El Gendi.
...
Christoph Preuß blieb im Internet-GeschĂ€ft: Im FrĂŒhjahr 2001 wurde in Bad Homburg die Euroweb Internet GmbH gegrĂŒndet. Wenige Monate spĂ€ter ĂŒbernahm sie die Kunden der angeblich in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratenen Viscomp GmbH, einem Unternehmen, das fĂŒr mittelstĂ€ndische Unternehmen Websites erstellte.
...
"Laut telefonischer Auskunft der Anwaltskammer wurde die Anwaltskanzlei El Gendi & Berger im Dezember 2001 in DĂŒsseldorf angemeldet. Die Euroweb Internet GmbH richtete der Kanzlei im Januar 2002 eine Domain ein und zeichnet seither fĂŒr den Webauftritt der genannten Kanzlei verantwortlich. El Gendi, jetzt bekannt als Rechtsvertretung der Firma Euroweb Internet GmbH, ĂŒbernahm nicht nur die rechtliche Vertretung eben jener Firma."
...
Wie es der Zufall so will, taucht er auch in den Rechtsstreitigkeiten der PARFIP Deutschland GmbH auf:
Nachdem diese in ihrem Rechtsstreit gegen die widerspenstige Schreinerei Enk ein abschlĂ€giges Urteil des Amtsgerichts FĂŒrth kassieren musste, vertrat El Gendi das Unternehmen bei den BemĂŒhungen, eine Berufung des Urteils anzustreben.

Anonym hat gesagt…

Ohh ja nur her damit.

. hat gesagt…

Julio Lambing wurde ĂŒbrigens auch erheblich unter Druck gesetzt:

"Leider sehe ich mich derzeit aus juristischen GrĂŒnden gezwungen, die umfangreichen Recherchen ĂŒber das Firmennetzwerk Euroweb, Ramona, Viscomp, Parfip, Webstyle, Euroweb Marketing, Eurotec etc. vom Netz zu nehmen und die Kommentarfunktion einzuschrĂ€nken.

Ich weiß, dass dieser Schritt es vielen Betroffenen sehr schwer macht, sich auszutauschen, zu vernetzen und zu informieren. Es tut mir leid."

NVA-Konteradmiral hat gesagt…

Sagen Sie mal...ist es beim Judo ein Regelverstoß, wenn man den Gegner mehrmals hintereinander fest auf die Nase schlĂ€gt?!

So weich, wie Ihre Birne ist, bleibt nĂ€mlich nur Ihre markante (hahahaha!) Nase als genĂŒgend harte TrefferflĂ€che. hahahaha!

. hat gesagt…

NVA-Konteradmiral laberte dummes Zeug vor sich hin…

Komm doch mal "kuscheln"!


ProblembĂ€rdompteur hat gesagt…

Ach gottchen, Herr Pseudoadmiral, wie primitiv! Geht ihnen eigentlich einer ab, wenn sie sich fĂŒr BetrĂŒger und feige Hetzblögchenbetreiber ins Zeug legen? Werden sie dafĂŒr bezahlt?

Anonym hat gesagt…

@ "NVA-Konterfotze":

Überall auf dieser Welt soll es (gerĂŒchteweise) Menschen geben, die Unsummen von Geld auszugeben bereit sind, um solche "Naturwunder" wie Dich beobachten zu können. Hier laufen solche Vollpfosten mit BĂŒckstĂŒckqualitĂ€ten unter dem Pseudonym "NVA-Konteradmiral" in freier Wildbahn herum und geben ihr Talent zum besten, wie man ohne Intelligenz ĂŒberlebensfĂ€hig zu sein glaubt. Nur will hierzulande niemand solche Launen der Natur sehen.

Meine Empfehlung an Dich, NVA-Vollpfosten:
Kriech zurĂŒck in Deine Mutter und lass Dich abtreiben. Damit tust Du wenigstens einmal etwas Sinnvolles fĂŒr diese Welt.

Anonym hat gesagt…

http://web.archive.org/web/20070111055031/http://axonas.twoday.net/stories/1852726

http://web.archive.org/web/20061010063714/http://axonas.twoday.net/stories/2527087

via:

http://web.archive.org/web/20070109163132/http://axonas.twoday.net/stories/1831444/

Anonym hat gesagt…

http://my-documentary.blogspot.de/2011/01/eine-kleine-recherche-uber-die-euroweb.html

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=56041&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=149329&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=682946&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=510426&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=545351&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=576187&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=681057&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/?aktion=suche#Ergebnis

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=327952&land_abk=nw

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=401639&land_abk=nw

Anonym hat gesagt…

"...
http://firmenauskunft.tv/
...
GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Herr Daniel Fratzscher
Amtsgericht DĂŒsseldorf, HRB 48232"

Quelle:

http://web.archive.org/web/20100120073145/http://www.quam.tv/

Anonym hat gesagt…

"Ramona Media Ltd. (AS44017)"

Quelle:

http://geoip.flagfox.net/?ip=91.198.228.7&host=www.webstyle.com

------------------------------

"(C) 1999, Powered by VISCOMP-CENTER"

Quelle:

http://web.archive.org/web/20010519071011/http://www.ramona.de/#imp

------------------------------

"org-name: Ramona Media GmbH.
org-type: OTHER
address: Rene-Magritte-Promenade 11
address: D-50858 Koeln
...
address: Ljulin Planina 4
address: 1606 Sofia, Bulgaria"

Quelle:

http://bgp.he.net/AS44017#_whois

------------------------------

http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=264855&land_abk=nw

Anonym hat gesagt…

http://web.archive.org/web/20090416205729/http://www.euroweb-frankfurt.de/

Kommentar veröffentlichen