19.10.2012

"Designed by Euroweb" - 8

Kleine WaldschÀnke, Hamburg

So langsam frage ich mich, wieso ich die Fehler finde ... die QualitĂ€tskontrolle der Euroweb indes nicht. Dabei habe ich die Antwort vielfach gegeben: Die Euroweb hat exorbitant hohe Preise und einen so "hohen" QualitĂ€tsanspruch und so "tolle Spezialisten", dass eine QualitĂ€tskontrolle - wie man oben sehr gut sieht - sich vollstĂ€ndig erĂŒbrigt!



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

seo sehr schlecht!
Die Seite erzeugt doppelte Inhalte.
Der Link links oben verweisst auf die index.php und nicht die Domain.
Das ist ein bekannter AnfÀngerfehler.

B

Anonym hat gesagt…

Auf der index:

"Wir stellen uns vor" und "News":
Da hÀngen irgendwelche "Zipfel" - vieleicht ein Hintergrund - hervor.

B

Anonym hat gesagt…

Die Links auf der Startseite ("weiter") sind absolut seo-feindlich. Hier wÀre ein sinnvoller Text seo-freundlich und sehr wichtig.
Aber der Ersteller der Seiten macht oder kann wohl kein seo.

B

ps. eventuell meine Kommentare zusammenfassen.

Anonym hat gesagt…

seo:
Bilder haben kein title und kein alt.
Vermutlich soll die Seite bei google usw. nicht gefunden werden.

B

Anonym hat gesagt…

Bild unten anscheinend 4.000px × 3.000px, wen man darauf clickt.
Vieleicht etwas zu groß?
Aber nicht jede Firma, die Webseiten erstellt, kann mit paint umgehen.
Ich verstehe das, ist ja auch extrem kompliziert :D
B

Anonym hat gesagt…

Das Impressum wurde vermutlich von dem Anwalt der Webdesigner-Firma erstellt??

Das Impressum ist ganz klar "abmahnfÀhig"

B

Anonym hat gesagt…

Inhalte sind anscheinend veraltet:
http://kleine-waldschaenke-hamburg.de/aktuelle_angebote.php

Das kann an der waldschÀnke liegen - es könnte aber auch am Ersteller / Hoster liegen, der keine Möglichkeit geschaffen hat, Inhalte zeitnah zu Àndern.
Möglich wÀre das ev. mit einem CMS, das hier aber wohl nicht existent ist.
B

Anonym hat gesagt…

AnfÀngerfehler SEO -ich weiss aber nicht, ob der Designer seo anbietet.

Die Seite ist mit und ohne www. erreichbar. Keine Weiterleitung.
Kann bei so kleinen Seiten seo-mĂ€ĂŸig tödlich sein.
Tip an den "Designer": Mal bei google webmastertools lesen.

B

Anonym hat gesagt…

so, fĂŒr heute langts,
es gibt noch sehr viele gravierende fehler bezĂŒglich seo.
Aber wie gesagt, ich weiss nicht, ob das in dem Vertrag mit dem Desiger drin steht.

B

canary hat gesagt…

Eigentlich sollte der Begriff Webdesigner vor solchen Scharlatanen vom Gesetzgeber besser geschĂŒtzt werden. Sonst lĂ€uft das noch so aus dem Ruder, wie mit Adelstiteln auf Ebay und die ganzen im Dutzend billiger gekauften Doktortitel aus Übersee. Kurz, statt alles einem neu geschaffenen Markt zu ĂŒberlassen, braucht es jetzt und nicht erst irgendwann spĂ€ter den politischen Willen fĂŒr eine PrĂŒfungspflicht fĂŒr angehende Webdesigner.

Abgefragt werden sollten Grundkenntnisse und selbstverstÀndlich der Check der gestalterischen FÀhigkeiten im Rahmen der Erstellung einer InternetprÀsenz. Wer dabei einen solchen Mist abliefert, wie es die Euroweb Praktikanten Blase offensichtlich tÀglich tut, dreht automatisch eine Ehrenrunde in Warteschleife, bis ein Àrztlich psychologischer Dienst im Rahmen einer umfassenden Untersuchung/Therapie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung zu der Möglichkeit einer Wiederholung des Kurses ausgestellt hat.

ProblembĂ€rdompteur hat gesagt…

Also fĂŒr eine Lehrlingsarbeit aus der ersten Woche Probezeit ist das doch so schlecht nicht, oder? Die Euroweb bildet halt praxisnah aus. Vom ersten Tag an.

Kommentar veröffentlichen