20.11.2012

Warnung an Philipp Berger und Georgi Grozdev

Zur Vermeidung eines Strafantrages empfehle ich dem D├╝sseldorfer/Niederkr├╝chtener "Rechtsanwalt" Philipp Berger sehr dringend sich morgen jedes Wort sehr genau zu ├╝berlegen. Das gilt auch, falls er sich morgen als Zeuge einfinden sollte, f├╝r Georgi Grozdev.

Nachdem ich Philipp Berger in dem Verfahren 34 O 32/12 des LG D├╝sseldorf - in genau dieser Sache ist morgen um 9:00 Uhr m├╝ndliche Verhandlung - schon 3 objektiv unwahre Vortr├Ąge nachgewiesen habe, komme ich morgen nat├╝rlich mit einem ganzen Stapel weiterer Beweismittel - um auch wirklich jede denkbare, bl├Âde Behauptung zu widerlegen. Ich werde au├čerdem w├Ârtliche Protokollierung beantragen, den Zeuge vereidigen lassen und ihn auch fragen, ob er sich der Bedeutung seiner Worte sicher ist und ob er einen ├ťbersetzer tats├Ąchlich f├╝r verzichtbar h├Ąlt.

Es w├Ąre also keine gute Idee weiter zu l├╝gen.

Denn ich werde auch diese L├╝gen dann ver├Âffentlichen und Ihnen, Herr Philipp Berger, den dazu geh├Ârenden Titel verpassen. Und der lautet garantiert nicht "Rechtsanwalt"!

Den strafrechtlichen Teil ├╝berlasse ich dann wie gehabt der Staatsanwaltschaft. Georgi Grozdev wird sich wohl kaum ein Einreiseverbot einhandeln wollen. Aber ich gehe ja davon aus, der wird - als Zeuge - ganz besonders ehrlich sein.

Das Sie, Herr Philipp Berger, auch in fr├╝heren Gerichtsverfahren bereits gelogen haben, k├Ânnen Sie nicht bestreiten.

Das hei├čt: "Versuchen Sie es doch!"
(Ich ver├Âffentliche dann das Endurteil.)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ver├Âffentlichst Du das Urteil auch, falls Du verlierst?

Anonym hat gesagt…

Ich w├╝rde es besser finden, wenn die Leute l├╝gen. Denn das l├Ąsst sich PR-m├Ąssig besser verwerten.

Hast Du ├╝berhaupt einen Anwalt? Vor dem LG ist doch Anwaltszwang.

. hat gesagt…

"Ver├Âffentlichst Du das Urteil auch, falls Du verlierst?"

Aber ja. Es muss sich ja herumsprechen, falls das Gericht von Aliens ├╝bernommen wurde.

"Hast Du ├╝berhaupt einen Anwalt?"
Ja. Andreas Neuber kennt den Name sogar schon und musste mir das heute um 12:45 unbedingt mitteilen. Mir scheint der "schwarze Block" und der "Michi" telefonieren viel...

"Ich w├╝rde es besser finden, wenn die Leute l├╝gen. Denn das l├Ąsst sich PR-m├Ąssig besser verwerten."

Klar. Ich freu mich ja auch drauf!
Ich wollte vor allem nicht unfair erscheinen. So kann ich immer sagen: "Ich hatte ihn gewarnt!"

Anonym hat gesagt…

Ich mag nicht so richtig dran glauben, dass der Zeuge morgen vor Gericht erscheint. Da versagt doch bestimmt v├Âllig ├╝berraschend ein sonst ganz zuverl├Ąssig arbeitender Wecker.

Kommentar ver├Âffentlichen