04.12.2012

Post f├╝r Philipp Berger und die Euroweb

Der Euroweb- Anwalt Philipp Berger (Niederkr├╝chten, Kanzlei in D├╝sseldorf) hat "schon wieder" eine E-Mail von mir bekommen. Er hat sich am 21.11.2012 vor dem LG D├╝sseldorf - aus meiner Sicht schon wegen seiner Person erwartungsgem├Ą├č - mit der vors├Ątzlich unwahren Aussage echauffiert, ich w├╝rde ihn w├Âchentlich mit Mails bel├Ąstigen. Als ich ihn dann fragte, von wann denn die letzte Mail stamme, wusste er nichts zu entgegnen - er h├Ątte die L├╝ge sonst einr├Ąumen m├╝ssen. Auf seine Mischung aus Schweigen und Ausreden hin habe ich ihn ├Âffentlich aufgefordert mit dem L├╝gen aufzuh├Âren. Das musste und muss er sich gefallen lassen.

Das Mail enth├Ąlt eine Abmahnung. Mehr dazu morgen, 09:00 Uhr an dieser Stelle.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Verstehe nicht, dass der Berger nicht einfach den Spamfilter adaptiert...

. hat gesagt…

"Verstehe nicht, dass der Berger nicht einfach den Spamfilter adaptiert... "

Na? Ist das Schandmaul jetzt gestopft?

Kommentar ver├Âffentlichen