26.09.2013

Euroweb-Anwalt Philipp Berger macht jetzt auch "Sportrecht"

Halten wir das mal fest:
  1. Der "Rechtsanwalt" Philipp Berger aus dem Dorf Niederkr√ľchten am Niederrhein war bis etwa Juli 2013 nach seinen Angaben Geldeintreiber und drohte mit Erfahrung in "Medienrecht". Nicht gerade mit viel Erfolg - wie dieser Blog beweist.
  2. Nach seinen Angaben hat er "die Verfahren bis zum BGH gepr√§gt". Wo dann ein anderer Anwalt die Revisionen f√ľr die Euroweb verlor oder zur√ľck nahm.
  3. Am 1. August zog er in ein virtuelles B√ľro und teilte sich die Faxnummer mit allerlei Volk.
  4. Es war wohl Anfang August, da machte er pl√∂tzlich "Strafrecht". Erfolge? Er steht vor dem "Kadi", sein Mandant Christoph Preu√ü auch. Ich aber wurde trotz seines energischen Bem√ľhens frei gesprochen.
  5. Jetzt macht er einen auf "Supaanwalt" im Sportrecht.
K√∂nnte daran liegen, dass ich einige der Agenturen angeschrieben habe, mit deren Vertragssportlern die Euroweb wirbt. Und denen mitgeteilt habe, was f√ľr f√ľr eine tolle Firma das ist. Wahrscheinlich soll er die jetzt von der "K√ľndigung aus wichtigem Grund" (konkret wegen des Rufschadens, der den Sportlern durch die Verbindung zur Euroweb entsteht) abhalten
  1. Demnächst macht er dann wohl "Medizinrecht".
Ich werde ihn meinen schlimmsten Feinden empfehlen.
  1. "Waffenrecht" w√§re noch eine Marktl√ľcke. Darin hat auch der Gravenreuth zuletzt gemacht. In eigener Sache √ľbrigens.

Kommentare:

Claus Frickemeier hat gesagt…

Schon bezeichnend, was die Spezies der Rechtsanwälte hier und da so hervorbringt. Da gibt es einen Neuber, der in sämtlichen Schreiben vorgibt, nicht alleine zu sein und locker flockig mit "Rechtsanwälte" signiert oder gar einen Verkehrsanwalt Hasenbäumer, der seine Mandantin und Lebensgefährtin Rechtsanwältin Corinna Lubbe im Widerspruchsverfahren gegen eine gegen mich gerichtete EV gar als Mädel, welches hier und da mit dem Versandt von sogenannten "Legal Highs" outen musste, weil die Richter mal so richtig böse wurden.

Merke: es gibt stets Solche und Solche...

NVM-Konteradmiral hat gesagt…

"Waffenrecht" w√§re noch eine Marktl√ľcke. Darin hat auch der Gravenreuth zuletzt gemacht. In eigener Sache √ľbrigens.

Es ist zutiefst widerw√§rtig und aufs √Ąu√üerste erb√§rmlich, wie Sie hier das Andenken eines Verstorbenen sch√§nden! Sie haben dem ehrenwerten GvG niemals das Wasser reichen k√∂nnen und das wurmt Sie bis heute!

Ein Toter kann sich nicht mehr wehren - aber warum sollte er sich auch ausgerechnet gegen die Schmeißfliege wehren, die sein Blut aufsaugt und weiterleben lässt?!

. hat gesagt…

Ich hatte nie die Absicht, dem Gravenreuth ein Glas Wasser zu reichen. Mir reichte es, diesen ebenso verlogenen wie auch bekloppten "Rechtsanwalt" vor Gericht fertig zu machen - selbst als er dann nach einigen - und f√ľr ihn b√∂sen - Misserfolgen gegen mich nur noch gegen meine Hoster vorging.

Es war so geil...

√úbrigens, er hat zuletzt wirklich in eigener Sache in Waffenrecht gemacht. Er hat Widerspruch gegen den Entzug seiner "waffenrechtlichen Erlaubnis" eingelegt. Und weil beim M√ľnchner Ordnungsamt noch gr√∂√üere Idioten t√§tig waren, hat so ein Dummbrotb√§cker f√ľr die Dauer der Bearbeitung des Widerspruchs den Vollzug des Bescheides ausgesetzt.

Hätte man mich gefragt, dann hätte ich denen sagen können, dass im entsprechenden Paragraphen was davon steht, dass die Vollstreckung nicht ausgesetzt wird, wenn das öffentliche Interesse an Ordnung und Sicherheit gefährdet ist.

Und so hat der Gravenreuth dann das, was mal ein Gehirn war, in den R√§umen der Studentenverbindung Rhaetia verspritzt - statt wie ihm bereits befohlen war - in den Knast einzur√ľcken.

Eine Frage noch: Wer von Euch ist eigentlich dieser Idiot und Gravenreuth-Freund mit dem Nickname Korrupt? Ich meine den Korrupt, der andere mit der Formel anspricht, diese wären ein Arschloch?

Anonym hat gesagt…

"Wer von Euch ist eigentlich dieser Idiot und Gravenreuth-Freund mit dem Nickname Korrupt? Ich meine den Korrupt, der andere mit der Formel anspricht, diese wären ein Arschloch?"

Ach, echt? Der unfl√§tigste korrupt des WWW ist hier? Wurde durch Berichte √ľber unf√§higste Praktikantinnen, einen schmierigen Rechtstreter mit Geschlechtsverirrung, und eine Chefetage, die so dumm ist, dass wenn Dummheit lang machte, diese den Mond mit den Knien am Arsch lecken, aus seiner selbst zusammengeleimten Gruft direkt hier her gelockt? Das nenne ich mal WAHNsinn!

Total abgebrannt wie der erste Rapper [1] ist die Schmeißfliege auch schon. Na dann...

[1]
http://www.youtube.com/watch?v=v1D3dYup6xU

Mit schei√ü-freundlichen Gr√ľ√üen,


Anonym

Anonym hat gesagt…

Nachtrag, ich w√ľrde vorschlagen, den korrupt so derma√üen ins l√§cherliche zu ziehen, dass er nur noch weinen k√∂nnte. Diesem strunzdummen applelike-Tagtr√§umer & M√∂chtegernengel geh√∂ren die Fl√ľgel gestutzt!

Korrupt: GEH STERBEN, PISSER!

http://www.youtube.com/watch?v=m05-9olgLEI

Anonym hat gesagt…

Vielleicht deswegen "Sportrecht":
"Gegenstand: Der Vertrieb von Produkten rund um den Fallschirmsport."
Quelle:
Fastix Sky Systems GmbH

"»Jahresabschluss zum Gesch√§ftsjahr vom 31.03.2010 bis zum 31.12.2010"
Quelle ( Suche nach "Fastix Sky Systems GmbH" ):
http://www.bundesanzeiger.de

Anonym hat gesagt…

Erstaunlich, f√ľr welchen Unfug dieser "Rechtsanwalt" so alles noch Zeit hat um den Fastix zu √§rgern!
Mir scheint, dass diese "Fastix Sky Systems GmbH" der Steuerverk√ľrzung dient.
Wer glaubt denn ernsthaft, dass Berger tats√§chlich das Stammkapital auf 25.000€ erh√∂ht hat bei einem Jahresfehlbetrag von 78.397,22€ ?
Sollte sich vielleicht mal die Steuerfahndung drum k√ľmmern...

Anonym hat gesagt…

"Nerdcore Sky System UG (haftungsbeschränkt)"
Quelle:
Wortmarke "FASTIX"

"Nerdcore Sky Systems UG ... (zuvor M&B SkyConcept Manojlovic & Berger UG (haftungsbeschränkt))"
Quelle:
Nerdcore Sky Systems UG

Internet ("SaŇ°a Manojlovińá"): http://skyconcept.info/index.php/impressum

"Nerdcore Sky Systems UG .. nunmehr firmierend unter Fastix Sky Systems GmbH"
Quelle:
07.05.2012 ... Nerdcore Sky Systems UG

Kommentar veröffentlichen