27.01.2014

Euroweb - Daniel Fratzscher ist der Hauptbeg├╝nstigte des jahrelangen Prozessbetruges

Vor rund 3 Wochen habe ich den Herren Preu├č, Fratscher, Berger und Buchholz  den jahrelang begangenen Prozessbetrug im Zusammenhang mit der oft vorgetragenen und unwahren Behauptung nachgewiesen, einen anderweitiger Erwerb (Einsatz) sei nicht m├Âglich gewesen. Diese prozessuale Aussage war so vors├Ątzlich unwahr, wie eine solche Aussage nur verlogen sein kann.

(Ich stelle hierzu fest: Die sonst klagefreudige Euroweb hat trotz explizitem Hinweis meinem Bericht bisher nicht widersprochen - sieht also keine M├Âglichkeit, meine Darlegung zu bestreiten.)

Heute kommt mir nun ein Gerichtsprotokoll in die Hand. Daniel Fratzscher sei Haupteigent├╝mer der Euroweb:


(Behauptet er wenigstens - als Zeuge - AG D├╝sseldorf 295 AR 12/12)

Dann hoffe ich mal, dass der Christoph Preu├č es sich ordentlich "versilbern" l├Ąsst, dass er als Gesch├Ąftsf├╝hrer (je nach Ansicht aus- oder hin-)gehangen wurde. Denn als Haupteigent├╝mer d├╝rfte Daniel Fratzscher auch am meisten "abgegriffen" haben.

Daniel Fratzscher kennt also die Gesch├Ąftsberichte und wusste damit zu jeder Zeit, dass der Vortrag, dass es keinen anderweitigen Erwerb gab, eine glatte L├╝ge - Prozessbetrug - war.

H├Ątte das Gericht gewusst oder erfahren, dass es bei der Euroweb anno 2009 und anno 2010 einen Auftragsvorlauf ("Bestand an angearbeiteten Auftr├Ągen") von rund einer halben Million Euro (und sp├Ąter immer noch in der H├Âhe mehrerer hundert tausend Euro) gab, dass Sogar Mitarbeiter eingestellt wurden, dann h├Ątte er den Zeuge Daniel Fratzscher wohl gleich im Gerichtssaal wegen Prozessbetruges verhaften lassen!

Diese vors├Ątzliche Falschaussage des Daniel Fratzscher ist Prozessbetrug

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hallo Joerg, ich versuche es mal ueber diesen Weg: Deine Seite ├╝ber blogspot.ch und blogspot.de dunktioniert nicht - DNS-Fehlermeldung. ├ťber blogspot.fr funktioniert es im Moment.

Sch├Ânen Abend,

Thomas

Kommentar ver├Âffentlichen