24.02.2014

Euroweb-Sport"förderung" - Wie die Euroweb Maria Höfl-Riesch schÀdigte

Mit diesem Bericht habe ich aus GrĂŒnden der Fairness gewartet bis die Olympiade vorbei ist. Warum erschließt sich gleich:

Noch vor einiger Zeit warb die Euroweb mit der Sportlerin Maria Höfl-Riesch. Die dĂŒrfte dem Publikum aktuell als FahnentrĂ€gerin und Gewinnerin (nicht nur) einer Goldmedaille bei der Winterolympiade in Sotschi bekannt sein.

Nun, vor einiger Zeit gab es da auch eine von der Euroweb gemachte Webseite. Via archive.org kann man noch heute einiges darĂŒber herausfinden:


Die Domain war "riesch-maria.com" - auf der ist aktuell asiatische Werbung zu finden - denn statt die Domain an das Management der Sportlerin Maria Höfl-Riesch zu ĂŒbertragen wurde nach einer kurzen Phase der Umleitung die Domain gelöscht und dann von den einschlĂ€gigen Domaingrabbern sofort fĂŒr Werbung benutzt:


Auch das zugehörige Facebook-Profil hat die Euroweb nicht an das Management der Maria Höfl-Riesch ĂŒbertragen, sondern gelöscht:


Es ist klar dass durch die auf die Lösung des Vertrages folgenden Handlungen die Sportlerin Maria Höfl-Riesch mit einiger erkennbarer Absicht geschÀdigt wurde.

Und just seit dem Ärger um die Auflösung des "Fördervertrages" zwischen der Euroweb und der Maria Höfl-Riesch (bzw. deren Management) - der nicht nur zu Letzt ein "Fördervertrag" zu Gunsten der Euroweb war - begann die Berger Law LLP (jetzt "Buchholz und Kollegen, DĂŒsseldorf") des Philipp Berger und des Andreas Buchholz wie folgt zu werben:

Dieser Schmarren ist nicht mehr verlinkt- aber bis heute abrufbar.

Klar doch! Die Herren Philipp Berger und Andreas Buchholz waren ja damit so erfolgreich!

Eine nicht genannt werden wollende Quelle aus dem Umfeld der Maria Höfl-Riesch sagte mir ganz klipp und klar:
"Der Ausstieg erfolgte gewiss nicht auf Wunsch der Euroweb. Die haben versucht hier und da Druck zu machen und, die Sache mit der Domain und dem Facebook-Profile zeigt das, der Maria tatsĂ€chlich auch geschĂ€ftlich geschadet. Ich werde mich hĂŒten eine Aussage darĂŒber zu machen, ob man mit der Euroweb-Sportförderung VertrĂ€ge abschließen sollte. Aber ich kann sagen: Wir sind sehr sauer und wir können jedem nur raten eine vertragliche Bindung auch darauf zu prĂŒfen, ob das eine Förderung anbietende Unternehmen tatsĂ€chlich seriös ist.

Aus unserer Sicht waren wir damals in dieser Frage nicht feinfĂŒhlig genug und haben uns deshalb nicht nur zu viel versprechen lassen sondern auch die aus heutiger Sicht deutlichen Warnzeichen nicht wahr genommen."


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Lidija P***"
Quelle:
http://www.euroweb-sportfoerderung.com/impressum/

. hat gesagt…

"Lidija P***" -> Lidija Preuß

Es gibt keinen - weder einen moralischen noch einen juristischen Grund eine volljĂ€hrige Person nicht beim Namen zu nennen wenn Sie doch ausgerechnet in einem öffentlich abrufbaren Impressum als GeschĂ€ftsfĂŒhrerin steht. Es ist auch nicht mein Problem wenn Christoph Preuß seine Familie mit reinzieht.

Anonym hat gesagt…

"Registrant Name: Lidija Preuss
...
Registrant Email: c.preuss {at} euroweb.de"
Quelle:
http://www.fastix.org/netztools/?addr=ew-marketing.com&action=whois

Anonym hat gesagt…

http://www.fastix.org/netztools/?addr=euroweb-sponsoring.com&action=whois

Anonym hat gesagt…

"Registrant Name: Annette F***"
Quelle:
http://www.fastix.org/netztools/?addr=euroweb-academy.org&action=whois

. hat gesagt…

Euroweb Stiftung:

Vorstand: Annette Fratzscher, Christoph Preuß

. hat gesagt…

Die Adressen

* Adalbertstrasse 22, 40545 DĂŒsseldorf
* Wildenbruchstr. 101, 40545 DĂŒsseldorf

tauchen merkwĂŒrdigerweise immer wieder in Domainregistrierungen, Gerichtsregistern e.t.c.auf. GeschĂ€digte sollten sich diese Adressen "sehr genau merken", wie die Schweizer das auszudrĂŒcken geruhen. Man könnte ja auch mal "hielugen"

Anonym hat gesagt…

http://binged.it/1fAq6NZ

Anonym hat gesagt…

Fastix, was erwartest Du? Betroffenheit fĂŒr eine Teilnehmerin der Olympiade in Sotschi? Mit welcher BegrĂŒndung? Was haben die Teilnehmer der Spiele BTW denn fĂŒr Menschenrechte in Russland getan?

Ganz ehrlich, mit einer Person, der es nur wichtig war, dort mit Deutscher Fahne aufzutreten und Medaillen zu gewinnen, solidarisch zu sein bzw. Mitleid ob eines einfachen Verlustes der Facebook Seite u. einer WebprÀsenz, das kann und sollte man nicht vorraus setzen.

wĂŒrde vorschlagen, das die hiesige Lobbyarbeit fĂŒr die Teilnehmerin an einer solch fragwĂŒrdigen Veranstaltung wie den olympischen Spielen 2014 in Sotschi zeitnah eingestellt wird. Vielen Dank!

. hat gesagt…

"Fastix, was erwartest Du? Betroffenheit fĂŒr eine Teilnehmerin der Olympiade in Sotschi? Mit welcher BegrĂŒndung? Was haben die Teilnehmer der Spiele BTW denn fĂŒr Menschenrechte in Russland getan?"

Naja. Die Riot-Pussis kamen aus dem Knast und die verdammten Ammis haben fast gleichzeitig eine echt alte Oma, die gegen die Atombombenscheiße protestierte, fĂŒr 3 1/2 Jahre in den Knast gesteckt.

"Ganz ehrlich, mit einer Person, der es nur wichtig war, dort mit Deutscher Fahne aufzutreten und Medaillen zu gewinnen"

Stell Dir vor, Du hĂ€ttest ein Lebensziel, dessen Verwirklichung aus zwingenden biologischen GrĂŒnden nur innerhalb eines engen Zeitfensters möglich ist. Da wird Dich Politikscheiße auch weniger anfechten.

Dazu kommt, dass in unserer "ach so hehren" westlichen Gesellschaft Moral und Rechtsstaatlichkeit genau so verkommmen sind wie in Russland. Stichworte: Guantanamo, NSA, GCHQ, Vorratsdatenspeicherung, ... am untersten Ende sind dann einige deutsche "Richter" und deren strikte Verweigerung der Wahrheitsfindung, die genau genommen eine strikte Verweigerung der Tatsachenwahrnehmung darstellt.

Und wenn ich schaue, wie unsere Kanzlerin mit unseren Obligarchen frĂŒhstĂŒckt (man erinnere sich an "Mr. Systemrelevanz" Joseph Ackermann oder gleich auf den Bilderberg steigt um sich dortens von den ganz großen Nummern die Richtung zeigen zu lassen, dann kann ich nur sagen: Wir haben nicht das Recht den Russen Vorschriften zu machen, so lange wir es nur mit dem großen Maul besser machen.

Und noch was: Du beziehst Öl und Gas nur aus LĂ€ndern mit einwandfreiem Leumund? Welche sind das?

Anonym hat gesagt…

Als Olympiade wird der Zeitraum zwischen den Olypischen Spielen bezeichnet. Und dieser zeitraum ist jetzt, also ist die Olympiade noch nicht vorbei :-)

Anonym hat gesagt…

"Fratzscher Vermögensbeteiligungs GmbH ... Wildenbruchstr. 101"
Quelle (11.05.2012):
http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=795571&land_abk=nw

Anonym hat gesagt…

"Wildenbruchstraße 101"
Quelle (vor VerÀnderungen 21.03.2013):
http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=897956&land_abk=nw

Anonym hat gesagt…

http://www.upledger.de/institut/therapeutenliste/therapeuten-infos.php?ID=18557&direkt=1

Anonym hat gesagt…

"Freunde und Förderer
Marcel F***"
Quelle (Webarchiv):
http://web.archive.org/web/20101030143759/http://euroweb-stiftung.com/ueber-die-euroweb-stiftung/freunde-und-forderer/

Kommentar veröffentlichen