08.10.2014

Noch eine "Zensur"

Mir wurde freundlicherweise, anonym und verbunden mit dem Wunsch, diese zu ver├Âffentlichen, ein Link zu einer, sagen wir mal "nicht ganz jugendfreien Grafik" gesandt. Es handelt sich um eine recht rauh wirkende Szene, in welcher eine Person (mit einem Pfeil und meinem Name markiert) eine andere, recht hilflos wirkende Person (mit einem Pfeil und "E......b" markiert) von hinten ... das darf man bei blogspot nicht schreiben.

Also, das Bild zu ver├Âffentlichen k├Ânnte juristisch bedenklich sein. Ich wei├č ja nicht ob die  Quelle (wohl ein "raubmordkopiertes" Foto von einer Webseite wo ebenso ├╝blicherweise wie nicht immer geschmackvoll Personen dargestellt werden, die ... sagen wir mal ... "in Kleingruppen gerade viele Kalorien verbrennen") nicht irgendwelche Urheberrechte geltend macht.

Warum ich nichts zum Thema einer m├Âglichen, formal-juristischen Beleidigung schreibe, ist, so denke ich, offensichtlich.

Allerdings sollte ich (oder halt jemand anders) dar├╝ber nachdenken warum dieser Blog bei einigen so merkw├╝rdige Assoziationen weckt.

Es folgt ein Symbolbild:

 "An Sankt Nimmerlein" ist der passende Termin.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

"mit dem Wunsch, diese zu ver├Âffentlichen ... ver├Âffentlichen k├Ânnte juristisch bedenklich sein"

Vielleicht hat sich ein trickreicher RA aus Krefeld f├╝r schlauer als ein Schlosser gehalten.

Kommentar ver├Âffentlichen