27.01.2015

Auch die Euroweb-Aktivit├Ąt "Maxworker" (GF Euroweb-Zeuge Christian Stein aus Soest) l├╝gt

So langsam habe ich den Eindruck, dass die Euroweb als Organisation nicht mehr "notorisch" sondern "pathologisch" verlogen ist.

Aus der Werbung der Maxworker Verwaltungs-GmbH, abgerufen von archive.org  am 20. Oktober 2013 und bis heute so ver├Âffentlicht:
"Maxworker geh├Ârt zu den gr├Â├čten Personal- und Vertriebsdienstleistern in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz. Mit ├╝ber 40 Standorten betreuen wir regional unsere Kunden in Sachen Vertrieb."
(Die gro├čfressige L├╝gen des von der Euroweb bekannten Herrn Christian Stein, Hansaallee 299, 40549 D├╝sseldorf)

Bravo! Der L├Âwe passt als Sinnbild! Gro├če Fresse, stinkt aus dem Maul und n├Ąhrt sich nicht redlich.

Der Gesch├Ąftsbericht der Maxworker Verwaltungs GmbH f├╝r das Jahr 2013 besagt:
Gesch├Ąftsf├╝hrer im Berichtszeitraum war Herr Christian Stein, Soest.
Im Gesch├Ąftsjahr 2013 hatte die Gesellschaft im Jahresdurchschnitt drei Mitarbeiter.

Die Maxworker Verwaltungs GmbH ist Komplement├Ąrin der Maxworker Assetmanagement GmbH & Co KG. Sie ist weder an Gewinnen noch an Verlusten beteiligt.

D├╝sseldorf, 15. Februar 2014

Christian Stein
Gesch├Ąftsf├╝hrer
Der Gesch├Ąftsbericht der Maxworker Assetmanagement GmbH & Co KG f├╝r das Jahr 2013 besagt:
Pers├Ânlich haftende Gesellschafterin der Maxworker Assetmanagement GmbH & Co. KG ist die Maxworker Verwaltungs GmbH, D├╝sseldorf, mit einem gezeichneten Kapital von EUR 25.000,00.
Die Gesch├Ąfte wurden im Berichtszeitraum von der pers├Ânlich haftenden Gesellschafterin der Maxworker Verwaltungs GmbH bzw. deren Gesch├Ąftsf├╝hrer, Herr Christian Stein, gef├╝hrt.
Im Gesch├Ąftsjahr 2013 hatte die Gesellschaft im Jahresdurchschnitt 11 Mitarbeiter.
D├╝sseldorf, 03. April 2014
Christian Stein
Kein Grund f├╝r den es offenbar mit der Wahrheit nicht allzu genau nehmenden, aber h├Ąufig von der Euroweb als Zeugen aufgebotenen Herrn Christian Stein aus Soest, mal die Zahlen auf der Webseite an die Realit├Ąt anzupassen.

Bildschirmfoto: In einem im Oktober 2012 ver├Âffentlichten Video dr├Ąngelte sich derselbe "Euroweb-Zeuge" (inzwischen wohl ein Synonym f├╝r "├Âffentlich l├╝gende Person") Christian Stein noch als "Media President" (was auch immer das sein soll) in die ├ľffentlichkeit. (Rechte via YouTube)

Wie betreibt denn dieses "Marktf├╝hrerlein" und "zu den gr├Â├čten Personaldienstleistern in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz geh├Ârende" Gro├čmaul mit durchschnittlich 11 Mitarbeitern die dreist wie ├Âffentlich vorgelogenen "40 Standorte"?

Herr Christian Stein: Solch bekloppte und dreiste L├╝gen haben durchaus einen Seltenheitswert.


1 Kommentar:

Problemb├Ąrdompteur I. hat gesagt…

na, ist doch ganz einfach. Die Mitarbeiter rei├čen sich eben ein Bein f├╝r ihr Unternehmen aus. Da kommt man leicht auf 0,275 Mitarbeiter(-Anteile) pro Standort.

Kommentar ver├Âffentlichen