27.01.2015

Auch die Euroweb-AktivitĂ€t "Maxworker" (GF Euroweb-Zeuge Christian Stein aus Soest) lĂŒgt

So langsam habe ich den Eindruck, dass die Euroweb als Organisation nicht mehr "notorisch" sondern "pathologisch" verlogen ist.

Aus der Werbung der Maxworker Verwaltungs-GmbH, abgerufen von archive.org  am 20. Oktober 2013 und bis heute so veröffentlicht:
"Maxworker gehört zu den grĂ¶ĂŸten Personal- und Vertriebsdienstleistern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit ĂŒber 40 Standorten betreuen wir regional unsere Kunden in Sachen Vertrieb."
(Die großfressige LĂŒgen des von der Euroweb bekannten Herrn Christian Stein, Hansaallee 299, 40549 DĂŒsseldorf)

Bravo! Der Löwe passt als Sinnbild! Große Fresse, stinkt aus dem Maul und nĂ€hrt sich nicht redlich.

Der GeschĂ€ftsbericht der Maxworker Verwaltungs GmbH fĂŒr das Jahr 2013 besagt:
GeschĂ€ftsfĂŒhrer im Berichtszeitraum war Herr Christian Stein, Soest.
Im GeschÀftsjahr 2013 hatte die Gesellschaft im Jahresdurchschnitt drei Mitarbeiter.

Die Maxworker Verwaltungs GmbH ist KomplementÀrin der Maxworker Assetmanagement GmbH & Co KG. Sie ist weder an Gewinnen noch an Verlusten beteiligt.

DĂŒsseldorf, 15. Februar 2014

Christian Stein
GeschĂ€ftsfĂŒhrer
Der GeschĂ€ftsbericht der Maxworker Assetmanagement GmbH & Co KG fĂŒr das Jahr 2013 besagt:
Persönlich haftende Gesellschafterin der Maxworker Assetmanagement GmbH & Co. KG ist die Maxworker Verwaltungs GmbH, DĂŒsseldorf, mit einem gezeichneten Kapital von EUR 25.000,00.
Die GeschĂ€fte wurden im Berichtszeitraum von der persönlich haftenden Gesellschafterin der Maxworker Verwaltungs GmbH bzw. deren GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Herr Christian Stein, gefĂŒhrt.
Im GeschÀftsjahr 2013 hatte die Gesellschaft im Jahresdurchschnitt 11 Mitarbeiter.
DĂŒsseldorf, 03. April 2014
Christian Stein
Kein Grund fĂŒr den es offenbar mit der Wahrheit nicht allzu genau nehmenden, aber hĂ€ufig von der Euroweb als Zeugen aufgebotenen Herrn Christian Stein aus Soest, mal die Zahlen auf der Webseite an die RealitĂ€t anzupassen.

Bildschirmfoto: In einem im Oktober 2012 veröffentlichten Video drĂ€ngelte sich derselbe "Euroweb-Zeuge" (inzwischen wohl ein Synonym fĂŒr "öffentlich lĂŒgende Person") Christian Stein noch als "Media President" (was auch immer das sein soll) in die Öffentlichkeit. (Rechte via YouTube)

Wie betreibt denn dieses "MarktfĂŒhrerlein" und "zu den grĂ¶ĂŸten Personaldienstleistern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehörende" Großmaul mit durchschnittlich 11 Mitarbeitern die dreist wie öffentlich vorgelogenen "40 Standorte"?

Herr Christian Stein: Solch bekloppte und dreiste LĂŒgen haben durchaus einen Seltenheitswert.


1 Kommentar:

ProblembĂ€rdompteur I. hat gesagt…

na, ist doch ganz einfach. Die Mitarbeiter reißen sich eben ein Bein fĂŒr ihr Unternehmen aus. Da kommt man leicht auf 0,275 Mitarbeiter(-Anteile) pro Standort.

Kommentar veröffentlichen