21.01.2015

Ich bin Raef Badawi - und nicht nur das


Aber nicht nur das:

Ich erinnere die Bundesregierung daran, dass man mit einem Staat wie dem saudiarabischen ├ľlscheichtum, welcher Menschen pr├╝gelt und einsperrt weil diese ihre Meinung sagen, keine Gesch├Ąfte macht - geschweige denn Waffengesch├Ąfte.

Ich erinnere die Bundesregierung vor allem daran dass auch in Deutschland Blogger inhaftiert waren und wom├Âglich noch sind oder von Haft bedroht sind. Solche, die nichts anderes als die Wahrheit ├╝ber kriminelles Pack sagten, solche die die Wahrheit ├╝ber die notorische Rechtsbeugung am LG K├Âln und anderswo sagten. Wenn auch nicht so lange.

Jeden der behauptet, die Bundesrepublik sei ein Vorbild an Demokratie und Meinungsfreiheit, den nenne ich "entweder verblendet oder saudumm" oder einen "L├╝gner"!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der politisch verantwortliche f├╝r die Geschehnisse in Saudi Arabien guckt sich - siehe http://www.spiegel.de/politik/ausland/saudi-arabien-koenig-abdullah-bin-abdul-asis-al-saud-ist-tot-a-1014513.html - wohl verdient die Radieschen v. unten an! Mal eine erfreuliche Meldung also.

Der ebenso erzkonservative, bereits feststehende Nachfolger ist auch nicht mehr der j├╝ngste. Bleibt also zu hoffen, dass in B├Ąlde auch mal neue Besen gut kehren.

Anonym hat gesagt…

M├Âge es eine H├Âlle geben, die den Despoten w├Ąrmstens empf├Ąngt!

Anonym hat gesagt…

"M├Âge es eine H├Âlle geben, die den Despoten w├Ąrmstens empf├Ąngt!"

Der verkaufte, was unter der Erde ist - und also All├Ąh geh├Ârt. Der lebte auch nicht bescheiden. Da wird man wohl die Sur nicht gerade kalt werden lassen.

Andere glauben das anderen Gr├╝nden - n├Ąmlich weil er mit den Kriegsverbrechern paktierte.

Kommentar ver├Âffentlichen