05.02.2015

WDR-Servicezeit sucht Betroffene und Euroweb-Insider

Die WDR sucht Betroffene, die sowohl aktuell einen Vertrag bei der EW (c) abgeschlossen haben, als auch Insider, die im Auftrag Referenzkunden suchen.

Bitte melden bei Immo MĂ€ueler (Immo.Maeueler@genau.tv)

Ihre Daten werden anonym gehalten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wird jetzt endlich das Ende der Euroweb-Abzocker-Blase eingeleitet? Wird langsam echt Zeit dafĂŒr. Man könnte sonst meinen, wir leben in einer Bananenrepublik. o.O

Anonym hat gesagt…

Euroweb oder Internetmedia...das ist die gleiche Abzocker Methode...
auch mich hat es erwischt...

Anonym hat gesagt…

Euroweb, Internetmedia, Bitskin, Webstyle... alles ein und die gleiche Abzocke. Referenzkundenmasche und Arbeiten, die unter starkem Zeitdruck erstellt werden mĂŒssen (2 Tage fĂŒr das gesamte Design und weitere 2 tage fĂŒr die Programmierung) - alles Fließbandarbeit, bei der leider die QualitĂ€t auf der Strecke bleibt und der Angestellte langsam aber sicher zermĂŒrbt wird. Von den Niedriglöhnen mal gar nicht zu reden... Wird Zeit, dass denen mal einer die TĂŒr abschließt...

Anonym hat gesagt…

Ich kÀmpfe seit einem Jahr mit anwaltlicher Hilfe, um den Vertrag mit der Internet Online Media GmbH anzufechten. Heute kam der Mahnbescheid... nun geht das ganze in die nÀchste Runde. Da ich nicht abschÀtzen kann, ob sich das ganze aufgrund der IOM oder meines Anwaltes so hinzieht: Welchen Anwalt könnt Ihr mir empfehlen?
Danke fĂŒr Eure Hilfe.

. hat gesagt…

Es zieht sich auf Grund des Nicht-Handelns der IOM so lange hin, das liegt also nicht an Ihrem Anwalt und der hat darauf auch keinen Einfluss.

NatĂŒrlich hĂ€tte man, um die Sache zu beschleunigen, auch eine "negative Feststellungsklage" anstrengen können (Feststellung, dass die Schuld nicht besteht) - dass ist aber in solchen FĂ€llen nicht die beste Idee.

Einen Anwalt kann ich empfehlen wenn Sie mir schreiben. Machen Sie dabei auch Angaben zu Ihren Betriebssitz und scannen Sie den Vertrag ein. Es geht darum, zu ergrĂŒnden wo das Verfahren voraussichtlich stattfinden wird.



joerg.reinholz@googlemail.com

. hat gesagt…

Eines noch: Sie wissen bereits, dass Sie dem Mahnbescheid innerhalb von 14 Tagen widersprechen mĂŒssen?

Dann muss die Internet Online Media GmbH Klage erheben um den Anspruch nicht zu verlieren. Widersprechen Sie aber nicht kann das dazu fĂŒhren, dass die Internet Online Media GmbH einen Titel erhĂ€lt mit dem die den Gerichtsvollzieher schicken kann. Aber das steht auch in der Belehrung, die beigefĂŒgt ist.

Anonym hat gesagt…

Wo gÀbe es in WIEN oder Niederösterreich einen Anwalt, der mit der Materie vertraut ist? Habe jetzt die 2 Mahnung erhalten und Widersprochen!

. hat gesagt…

"Wo gÀbe es in WIEN oder Niederösterreich einen Anwalt..."
Wie in Deutschland: An jeder Ecke.
...der mit der Materie vertraut ist
Au ja, Das wird schwieriger, ist aber nicht unmöglich.

Hier steht eine Kanzlei drin, welche das Theater gut kennt.

joerg.reinholz@googlemail.com

Anonym hat gesagt…

Rechtsbeistand fĂŒr ÖSTERREICH;

Rechtsanwalt Dr. Kurt KozĂĄk
Hellbrunner Straße 5
A-5020 Salzburg+
Tel.: 0043-662-823333 (-23 Fax)
Handy 0664-2536378

Kommentar veröffentlichen