13.11.2015

Noch eine Euroweb-L├╝ge

Das Amtsgericht wei├č es schon lange:
HRB 102938 B: web2walk GmbH, Berlin, Wallstra├če 16, Haus G, 10179 Berlin. Rechtsverhaeltnis: Die Verschmelzung ist mit der am 08.09.2015 erfolgten Eintragung (Amtsgericht D├╝sseldorf, HRB 42518) in das Registerblatt des ├╝bernehmenden Rechtstr├Ągers wirksam geworden. Die Firma ist erloschen.

Das ist aber f├╝r Christoph Preu├č, der erst k├╝rzlich eine f├╝nfstellige Summe zahlte um eine Verurteilung wegen Betruges zu vermeiden, kein  Grund die Webseite der erloschenen Web2Walk GmbH zu l├Âschen.

Im Gegenteil. Er l├Ąsst vors├Ątzlich wahrheitswidrig auf "web2walk.com" verbreiten, diese Firma g├Ąbe es noch:

Abruf vom 13.11.2015, 14:36 CET

Berichtenswert?

Nun ja. Das Bewerben einer verschmolzenen und ergo erloschenen Firma ist ein klarer Versto├č gegen § 5 Absatz 1 Nr. 3 UWG. Soweit zu der altbekannten und ziemlich dummdreisten L├╝ge, dass sich die Euroweb "jederzeit gesetzeskonform" verhalte ...


Gehostet wird diese Website (Admin C ist  der Euroweb-Vertriebschef (pardon: "media president") Christian Stein, Pagenstr. 48 Soest) nicht etwa von der Euroweb, sondern "ganz wo anders": Die IP ist n├Ąmlich 109.160.107.162 (plesk01.web2walk.de) und geh├Ârt zum Netz einer  Netguard Ldt., blvd. "Maria Luiza" N69, 4000 Plovdiv ... Die Technik ist dann doch wieder der von der Euroweb bekannte Software-Schrott: "Apache 1.3.27 (FreeBSD) Server PHP/4.2.0 at www.web2walk.com Port 80"


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen