07.11.2014

"Webweisend" a.k.a. "Media Company DĂŒsseldorf" verliert auch - wegen arglistiger TĂ€uschung - ZusammenhĂ€nge mit der Euroweb?

Rechtsanwalt Stefan Musiol berichtet es:
"Das Amtsgericht Kerpen b. Köln sprach in seinem Urteil vom 30.01.2014 der Betroffenen Unternehmerin das Recht zur außerordentlichen KĂŒndigung der Bestellung einer InternetprĂ€sentation wie der Anfechtung wegen arglistiger TĂ€uschung zu. Dieses Urteil bestĂ€tigte nunmehr das Landgericht Köln am 31.07.2014 mit einstimmigem Beschluss der Berufungskammer in der Sache 13 S 30/14."
Der Werber der Firma Webweisend hatte der Kundin vorgemacht, dass diese die PrĂ€sentation ohne Erstellungskosten aus dem Werbebudget von Webweisend erhalte und nur fĂŒr Hosting und Service einen Anteil zahlen mĂŒsse. Doch damit nicht genug:
"Außerdem war Webweisend unter Verdeckung der richtigen Firmierung als "Media Company" aufgetreten. Mit dieser auch durch die Euroweb Gruppe praktizierten Trickserei ("European Website Company") soll verhindert werden, dass Betroffene vor dem PrĂ€sentationstermin Negativberichte im Internet recherchieren können."
schreibt Stefan Musiol weiter.

Un déjà-vue? Si! C'est vrais! Un déjà-vue!

TatsĂ€chlich. Webweisend nutzt die selbe Trickkiste wie die Euroweb: Referenkundenmasche, Namenswechsel. Doch es gibt da noch ein paar Sachen. Referenzkunde der "Webweisend" a.k.a. "Media Company DĂŒsseldorf" ist eine "Kanzlei Schauwienold Daniel & Kollegen". Gegen die habe ich derzeit nichts vorzubringen. Aber den Name kenne ich.

Die stand als "Kooperationspartner" auf der Webseite des Gerichtskasso-Philipp Berger. Zudem war ein recht frĂŒh gegangenen Partner des Kölner Zweiges der Kanzlei des Philipp Berger dort mal Angestellter.

Dann wĂ€re da noch, dass Webweisend ebenso wie die Euroweb (diese aber nur die eigene Webseite) bei OSN in NĂŒrnberg hostet (gegen OSN liegt hier nichts vor)  - Immerhin hostet also Webweisend die Seiten der Kunden nicht billigst und technisch höchst fragwĂŒrdig in Bulgarien - wie die Euroweb es deren Kunden nur eben nicht sich selbst zumutet. Insofern könnte Webweisend als geradezu "seriös" gelten. Wenn es das Urteil nicht gĂ€be.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Webweisend Media GmbH ... GeschĂ€ftsfĂŒhrer: E***-L***, Thomas"
Quelle:
http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=430139&land_abk=nw

"schongefunden GmbH, DĂŒsseldorf, Hansaallee 299, 40549 DĂŒsseldorf .... Nicht mehr GeschĂ€ftsfĂŒhrer: En***-L***, Thomas, .... Bestellt als GeschĂ€ftsfĂŒhrer: P***, Christoph"
Quelle:
http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=391059&land_abk=nw

"schongefunden GmbH, DĂŒsseldorf, Hansaallee 299, 40549 DĂŒsseldorf.Leipzig. GeschĂ€ftsanschrift: Hohmannstr. 7 a, 04129 Leipzig. Der Sitz ist nach Leipzig (jetzt Amtsgericht Leipzig HRB 24816, nach FirmenĂ€nderung nunmehr: Euroweb Call GmbH) verlegt."
Quelle:
http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=412394&land_abk=nw

Anonym hat gesagt…

"Spiel, Satz und Sieg – auf dem Court wie im Internet!"
Quelle:
http://sponsoring.media-company.eu/

vergleiche:
http://www.euroweb-sportfoerderung.com/

Anonym hat gesagt…

"213.241.143.12 resolves to plesk01.webweisend.de.
The following A records are set to 213.241.143.12:
web-weisend.de, webweisent.de "
Quelle:
http://bgp.he.net/ip/213.241.143.12#_dns

Anonym hat gesagt…

"Un déjà-vue? Si! C'est frais! Un déjà-vue!"

FTFY:

"Un déjà-vu? Oui! C'est vrai! Un déjà-vu!"

. hat gesagt…

"C'est vrai!"

Mille grazie!

. hat gesagt…

Ja. Die "Webweisend Media GmbH" mit dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer Thomas Engels-Lindemann ist tatsĂ€chlich ein "Abklatsch" der Euroweb. Da ist wohl um den Jahreswechsel 2008/2009 eine "Freundschaft" zerbrochen.

Nach Thomas Engels-Lindemann wurde bei der schongefunden GmbH (spĂ€ter: "Euroweb Call GmbH", spĂ€ter: "Business Online GmbH") dann kurzfristig Christoph Preuß, danach der gar treue Euroweb-Zeuge Mike MĂŒller aus dem EX-DDR-Chemiestandort Leuna GeschĂ€ftsfĂŒhrer.

Kommentar veröffentlichen