22.04.2019

In der Strafsache gegen mich selbst ... Gr├╝├če an Staatsanwalt Jan Uekermann (StA Kassel)

Ich ├╝berlege gerade, ob ich dieses Schreiben an das AG Kassel versende:

Weitere-Beweismittel-Schreiben-und-Ladung-von-Staatsanwalt-Jan Uekerman

Aus meiner Sicht stellt sich die Sache wie folgt dar:
Wenn nicht der voreingenommene, sein Privatinteresse vertretende und nicht zum ersten Mal zu meinem Nachteil b├Âswillig handelnde Staatsanwalt Jan Uekermann den Strafantrag des Dr. Hans-Dieter Weber von der Kanzlei AWPR bearbeitet h├Ątte, dann w├Ąre nicht etwa ich wegen angeblicher Verleumdung angeklagt, sondern der mir aus tats├Ąchlichen Gr├╝nden als "wahnhaft verlogen" geltende Dortmunder "Rechtsanwalt" Dr. Hans-Dieter Weber wegen Falschbeschuldigung und versuchter Freiheitsberaubung.
Nachtrag: Ja. Das ist das Verfahren, in welchem ich mich gegen die Einstellung wegen "Geringf├╝gigkeit"  gewehrt habe, weil ich einen richtigen Freispruch und die Strafverfolgung des "Organs der Rechtspflege" Dr. Jur. Hans Dieter Weber von der Kanzlei AWPR wegen der zahlreichen L├╝gen in dessen Strafantrag erreichen will.