23.10.2016

Was die Euroweb kann und will - und was nicht
Fakt: Leistung wird von der Euroweb nicht vertragsgemäß erbracht und auch nicht nachgebessert
Weiterer K√ľndigungsgrund: Vertragswidrige Werbung f√ľr Euroweb auf Domain der Kunden

Auch 5 Monate nach meinem Bericht √ľber fehlerhafte Serverkonfiguration hat es die Euroweb Internet GmbH der L√ľgner und Betr√ľger Daniel Fratzscher, Christoph Preu√ü und Christian Stein nicht geschafft diesen Fehler zu beheben und die versprochene und die √ľberm√§√üig teure Leistung vertragsgem√§√ü zu erbringen (PDF).
Dabei ist das sogar f√ľr einen "hergelaufenen", kleinen Schlosser aus dem Osten (wie ich es einer bin) ganz einfach!

Wenn solche schweren aber eigentlich leicht behebbare Fehler auch 5 Monate nach meiner Ver√∂ffentlichung nicht behoben werden, dann l√§sst das nur den Schluss zu, dass die Euroweb von Anfang an nicht des Willens war die Leistung vertragsgem√§√ü zu erbringen. Das ist juristisch "Eingehungsbetrug" und ich nenne Daniel Fratzscher, Christoph Preu√ü und Christian Stein (nicht nur) deshalb eben so √∂ffentlich wie auch zu Recht "Betr√ľger".

Die vors√§tzliche Nichterbringung der vertraglich vereinbarten Leistung betrifft auch "Referenzkunden" der Euroweb Deutschland GmbH des erweislichen L√ľgners und ehemaligen Verkaufsleiters der Euroweb Internet GmbH, Christian Stein. Das Wort "L√ľgner" ist √ľbrigens ausdr√ľcklich eine Tatsachenbehauptung, die ich jederzeit gerichtsfest beweisen kann und werde - da hilft auch der Dr. Ralph H√∂cker und erst recht der ebenfalls (zu) oft l√ľgende Dr. Hans-Dieter Weber nicht!
  • Man klicke erst hier, und klicke dann da ... zuletzt auch dort!
  • Und dann w√§re da noch diese Schei√üe: (Asbach-alte Software, jahrelang keine Updates installiert)
  • Und diesen vertragswidrigen "Kackmist" l√§sst die "EW.DE" ebenfalls nicht:

Das die Euroweb, statt diese strunz-d√§mlichen Fehler zu beheben, aktiv mit noch bl√∂deren, vors√§tzlich falschen Versicherungen an Eides statt und auff√§llig falschen Gef√§lligkeitsgutachten vor den Gerichten agiert hat mich davon √ľberzeugt, dass da der eine oder andere Kandidat aus der Konzernspitze eigentlich schon l√§ngst in den Knast geh√∂rt!

Einzelfälle?
"Ungefähr 3250" sind keine Einzelfälle, sondern offenbar 100% der falschen "Referenzkunden"

K√ľndigungsgr√ľnde und Straftat:
  1. Nicht ordnungsgemäße Erbringung der Leistung,
  2. Vertragswidrige Eigenwerbung unter Domain der Euroweb-Kunden
  3. Diese vertragswidrige Eigenwerbung d√ľrfte sehr wahrscheinlich auch als bandenm√§√üig begangene Untreue nach § 266 StGB verfolgt werden, wenn ein oder mehrere Gesch√§digte Strafanzeige und Strafantrag gem√§√ü § 248a StGB erstatten. Denn die Domains sind auch Verm√∂gen (Was Fratzscher, Preu√ü und Konsorten sehr genau bekannt ist!) und deren Nutzung durch die Euroweb zum Zwecke der Eigenwerbung ist definitiv Missbrauch.
Aufforderung zum "Tanz":

An die Betr√ľger Daniel Fratscher, Christoph Preu√ü und Christian Stein ergeht folgende Aufforderung:
"Ich habe gerade Lust, mich mit dummen Menschen zu streiten. Schickt mir doch daf√ľr Eure verlogenen Anw√§lte, damit ich die mit einem harschen und Euren Ruf zur G√§nze vernichtenden Urteil zu Euch zur√ľck schicken lassen kann!"

Kommentare:

Fanclub Ralf H√∂cker hat gesagt…

Ich bef√ľrchte ernsthaft, dass selbst der K√∂nig der Abmahnanw√§lte, der Datingprofessor Ralf H√∂cker, mit seinem Service "H√∂cker Rufselbstm√∂rder" nicht helfen kann.

Der ist n√§mlich h√∂chst peinlich in der Berufung (!) beim LG K√∂ln j√ľngst mit den L√ľgen seiner Kanzlei f√ľr den Mehrfachvertreter und somit Parteiverr√§ter Dr. Mathias Dieth vom ZDF abgeschmettert und hat damit den Ruf seiner Partnerschaftsgesellschaft eher nicht gef√∂rdert.

https://fanclub-mathias-dieth.blogspot.de/2016/10/landgericht-koln-starkt-die-meinungs.html


. hat gesagt…

An den anonymen Kommentator, der sich "Ex-Euroweb-Mitarbeiter" nannte:

Ich werde nicht verbreiten, dass dieser, jener oder andere eine "v√∂llig verbl√∂dete, stinkende, kokains√ľchtige Ratte" sei.

Aber die anderen Informationen habe ich sehr angetan zur Kenntnis genommen.

Anonym hat gesagt…

Ist eine Kontaktaufnahme per Telefon mit Ihnen möglich, Herr Reinholz?

. hat gesagt…

> Kontaktaufnahme per Telefon möglich?

Ja. Aber nur mit angezeigter Rufnummer. Grund: Belästigung mit Werbefaxen und Werbeanrufen. Aus dem gleichen Grund veröffentliche ich keine Mobilfunknummer.

Anonym hat gesagt…

Großerpenis.de?

Problemb√§rdompteur I. hat gesagt…

haben sich die Typen schon zum Tanz gemeldet? Oder kneifen sie wieder den Schwanz ein?

. hat gesagt…

Nach 6 Tagen? Der Versuch, eine einstweilige Verf√ľgung zu erlangen (ich werde ja offenbar prinzipiell nicht abgemahnt) dauert l√§nger. Vor allem wenn mal wieder zuvor von Daniel Fratzscher noch falsche Versicherungen an Eides statt erstellt und eingeholt werden m√ľssen.

Wodurch dann √ľbrigens die Grenze vom einfachen L√ľgner zum "kriminellen Pack" recht deutlich √ľberschritten wurde.

. hat gesagt…

"Großerpenis.de"

Niemand mit Schwanz und Eiern wird sich so eine Domain zulegen ... Es sei denn er handelt mit "medizinischen Hilfsmitteln". Der Eigent√ľmer dieser Domain muss demnach im Sitzen pinkeln - sonst werden auch bei R√ľckenwind seine F√ľ√üe nass.

Anonym hat gesagt…

"Obwohl ich das Werbebudget wegen finanzieller Engp√§sse auf null gesetzt habe, werden bei mir dennoch 58,31 € abgebucht."
Quelle:
http://www.justanswer.de/verbraucherrecht/7kwui-guten-tag-ich-habe-eine-werbekampagne-bei-internetmdia-de.html

"In den hier bearbeiteten Fällen erstellte Das Unternehmen der Euroweb-Gruppe selbst keine Abrechnungen. Erst auf Nachfrage wurde in einigen Fällen mitgeteilt, dass z.T. erhebliche Budgetbeträge nicht verbraucht wurden. Dennoch wurde monatlich weiter das volle Budget eingezogen. Restbeträge hat IOM dabei nicht angerechnet.
Dann wurde jeweils behauptet, die Restbetr√§ge k√∂nnten „bei Vertragsende“ eingesetzt werden."
Quelle:
http://www.delorado.de/index.php/2016/07/09/internet-online-media-betroffene-adwords-vertraege-gesucht/

. hat gesagt…

"die Restbetr√§ge k√∂nnten „bei Vertragsende“ eingesetzt werden."

Hihi! Wof√ľr eine Unterschrift unter einen Auftrag zu leisten ist mit dem dann eine 4-j√§hrige Vertragsverl√§ngerung begr√ľndet wird.

Das sind genau solche Gauner.

Anonym hat gesagt…

"Erstellt am 21. Mai 2015, 09:26
...
Die Internet Online Media GmbH, Handelsregister.or.at, IRPT Onlineservice SL. und der Media Verlag Online treten beispielsweise per Post, Mail und/oder telefonisch an ihre potenziellen Opfer heran und fordern Betr√§ge von 300 bis 1.000 Euro f√ľr dubiose Eintr√§ge in ihre Datenbanken. "Wir raten zur Vorsicht", so M*** weiter."
Quelle:
http://www.bvz.at/burgenland/chronik-gericht/betrueger-haben-firmen-im-visier/4.989.532#

. hat gesagt…

Naja. wahrscheinlich eine andere "Internet Online Media GmbH". Zu dem Name gibt es sowieso bald was neues zu berichten.

N√∂rg Kleinholz hat gesagt…

GRUNZ GRUNZ GRUNZ !

. hat gesagt…

"GRUNZ GRUNZ GRUNZ !"

Ich danke artig f√ľr Best√§tigung, dass ich ins Schwarze traf.

. hat gesagt…

"GRUNZ GRUNZ GRUNZ !"

Oder mal ist mal wieder ein Antrag auf eine einstweilige Verf√ľgung als unbegr√ľndet zur√ľckgewiesen worden?

Es muss hart sein, sich gegen einen solchen Vortrag nur mit solch stumpf-blöden Beleidigungen wehren zu können.

Anonym hat gesagt…

Eine anonym betriebener Internet-Auftritt. Ob die Euroweb Media AG etwas damit zu tun hat?

"Designed by Euroweb Media"
Quelle:
http://eurowebmedia.net/about-us/

"Registrant City: Nassau"
Quelle:
http://bgp.he.net/dns/eurowebmedia.net#_whois

Anonym hat gesagt…

Ein anscheinend falsches Impressum:

"Impressum - WSO Web.Systems GmbH
Wallstraße 16, 10179 Berlin
...
Amtsgericht: Berlin Mitte
HRB: 75236 "
Quelle:
https://www.web.systems/impressum.php

1) Der Firmenname findet sich nicht.
2) Das Registergericht in Berlin heißt "Charlottenburg", nicht "Berlin Mitte"
3) Die Registernummer in Berlin gehört dort zu einer anderen Firma

4) vergleiche die Straßenadresse:

"Wallstraße 16"
Quelle:
https://www.euroweb.de/standort-berlin

5) Die f√ľr Berlin angegebene Registernummer passt allerdings zu D√ľsseldorf, das ist wahrscheinlich nur Zufall :-)

"HRB 75236: Arbeitsschutz Online GmbH, D√ľsseldorf, Hansaallee 299 "
Quelle:
http://www.handelsregisterbekanntmachungen.de/skripte/hrb.php?rb_id=1177278&land_abk=nw

Anonym hat gesagt…

" 212.114.82.31 resolves to ip-31.euroweb.cust.osn.de.

The following A records are set to 212.114.82.31:
web.systems "
Quelle:
http://bgp.he.net/ip/212.114.82.31#_dns

Anonym hat gesagt…

"WSO Web.Systems GmbH
Account-Manager · Oktober 2016 bis heute · Recklinghausen"
Quelle:
https://www.facebook.com/hendricus.dejong

Anonym hat gesagt…

"value="j.massow(46f8c4ae)euroweb.de"> "
Quelle:
HTML-Seitenquelltext von www.web.systems

Kommentar veröffentlichen