08.02.2010

Benutzerrechte: Filesystem Access-Control-List (FACL) unter Linux

Immer wieder h├Âre ich, dass Linux bei der Vergabe von Benutzerrechten Windows nachstehe.

Der Grund hierf├╝r ist jedoch nicht, dass Linux Benutzerrechte an Dateien nicht genau so genau vergeben kann wie Windows, der Grund ist, dass zu viele nicht wissen wie das geht. Und zugegeben: es gibt derzeit f├╝r einiges hiervon keine grafische Oberfl├Ąche.

Der Mangel an , nennen wir es „klickablen“ war es dann aber auch schon, f├╝r Administratoren d├╝rfte schon wesentlich interessanter sein, dass sich Vorlagen f├╝r Benutzerrechte in menschen- und maschinenlesbaren Textdateien speichern und also auch verarbeiten lassen. Diese Dimension bietet Windows nicht.

Da ich damit rechnen muss das diesen Artikel auch (k├╝nftige) Systemadministratoren lesen werden die bisher nur wenig mit Linux zu tun hatten beginne ich mit einem Exkurs in die „gew├Âhnlichen“ Rechteverwaltung unter Unix.

Benutzerrechte_Access-Control-Lists_ACL_unter_Linux.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen