07.02.2010

SuSE-Linux / Seltsamer Fehler / Platte voll

Vor ein paar Tagen meldete mir Yast anl├Ąsslich einer Softwareinstallation (ich wei├č), dass die Festplatte voll sei. Da ich System-Partition und Datenpartition (Home-Verzeichnise, srv-Verzeichnisse und dergleichen) strikt getrennt hatte wunderte mich das nicht wenig, denn die System-Partition hatte runde 40 Giga-Byte und damit reichlich Platz, temp-Verzeichnisse werden bei jedem Reboot gel├Âscht. (Desktop) Da sollte eigentlich nichts ├╝berlaufen.

Also: Nachsehen...
cd /
sudo du -xm | sort -n | tail -n5
brachte mich ganz schnell zum Verzeichnis /var/log
cd /var/log
ls -l
mit dem ├ťbelt├Ąter zypper.log-20100203.
sudo rm zypper.log-20100203
Das schuf mal eben reichlich 30 Gigabyte Platz auf der Festplatte. Wof├╝r diese Datenmenge gebraucht wurde? Keine Ahnung, ist aber ohnehin ein Backup. OpenSuSe 11 mit zypper 0.11.11 ist auf dem System.

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen