06.01.2016

Firma 4Interfaces (Denis Pohlan), Hannover und WebseitenArea GmbH (auch andere, f├╝r die Euroweb t├Ątige Agenturen): Zeugen gesucht

Ich suche im Rahmen eines Prozesses derzeit weitere Zeugen f├╝r
  • L├╝gen, die den Kunden im Vertrieb durch die og. Firmen aufgetischt werden. Beispiele: Behaupten eines eigenen Rechenzentrums der Euroweb Deutschland GmbH.
  • Kaltanrufe unter dem Vormachen eines kostenlosen Webauftritts um einen Termin zu erwirken, bei dem dann der gerade nicht kostenlose Webauftritt  durch falsche Versprechen und Aussagen ├╝ber die tats├Ąchliche Leistung weit ├╝ber dem tats├Ąchlichen Wert verkauft werden soll.
  • Die tats├Ąchlichen Umst├Ąnde der T├Ątigkeit f├╝r Herrn Pohlan, z.B. ├╝ber das "StripPhoning" und das Anhalten zum Alkoholgenuss w├Ąhrend der Arbeit.
  • Auftragsbewertungen oder, bei tats├Ąchlichen Mitarbeitern, Bewertungen nach Aufforderung f├╝r diese Firma bzw. Firmen in Bewertungsportalen (z.B. Kununu.de, aber auch andere.) 
  • Unwahre Aussagen des Denis Pohlan oder der anderen Agenturleiter ├╝ber mich: z.B. das Europol bzw. Interpol nach mir suche. Insbesondere, dass zum angeblichen Beweis der Aussage "Haftbefehle" der Organisationen gezeigt wurden.
  • Aussagen und Nachweise (z.B. ├änderungsvertr├Ąge) dar├╝ber, ob, wie und wann Mitarbeiter der 4Interfaces des Denis Pohlan in die neue WebseitenArea GmbH ├╝bernommen wurden.
  • Aussagen und Nachweise (z.B. Arbeitsvertr├Ąge) dar├╝ber, wann (genau) Mitarbeiter im April und Mai 2015 bei welcher der Firmen (4Interfaces des Denis Pohlan  oder WebseitenArea GmbH) angestellt wurden.
Ich nehme auch gern aktuelle Schulungsunterlagen, Fotos von SMS-Nachrichten und dergleichen. Und ja: Ich brauche das schriftlich:

J├Ârg Reinholz
Hafenstr. 67
34125 Kassel

(vorab an: joerg.reinholz@googlemail.com)

Bei Unterlagen reichen Scans oder Fotos (bitte so erkennbar wie m├Âglich).

Wof├╝r?

Hintergrund ist ein Prozess vor dem LG Kassel, in welchem ich jetzt dem Denis Pohlan mal zeigen will, was eine Harke ist. Es ist eher unwahrscheinlich, dass alle Zeugen aussagen m├╝ssen, wahrscheinlich reicht eine erdr├╝ckende Anzahl von Versicherungen an Eides statt nebst Kopien der Arbeitsvertr├Ąge v├Âllig aus.

Versicherungen an Eides statt sollten mit einer Formel
"In Kenntnis der Strafbarkeit der Abgabe einer falschen Versicherung an Eides statt versichere ich wie folgt an Eides statt:"

beginnen und die Anschrift des Zeugen sowie nat├╝rlich Ort und Datum des Verfassens enthalten.

Nachricht f├╝r Denis Pohlan und seine Anw├Ąlte von der Kanzlei Ralf H├Âcker:

Ich will und werde gewinnen. Wie hoch der Gewinn f├╝r mich bzw. vernichtend die Niederlage f├╝r Ihren allerwertesten Mandanten Denis Pohlan und die Webseitenarea GmbH und den Rest der "Euroweb-Mafia" ausf├Ąllt steht im proportionalen Verh├Ąltnis zur Dreistigkeit der von Ihnen (Namens des Mandanten) vorgetragenen L├╝gen.



Kommentare:

Exmitarbeiter hat gesagt…

Hallo Herr Reinholz,

wie ich vor drei Tagen versprochen habe ist die Versicherung auf dem Postweg.

Anonym hat gesagt…

Bei dem WN Onlineservice war es beim ersten Anruf der Spruch um einen Termin zu erwirken:
Guten Tag mein Name ist ... von der WN ( Was die gr├Â├čte Tageszeitung in der Region ist) wir haben ein neues Projekt betreff Onlinemarketing, Onlinepr├Ąsentationen ich bin dann und dann in ihrer Region, Strasse etc. unterwegs und w├╝rde Sie gerne mal zu dem Thema besuchen. Somit habe ich schon einen Termin Zeitraum vorgegeben und das Potenzielle Opfer schon vor die wahl gestellt ob um 8Uhr oder um 14Uhr Erfolgschance auf Termin ├╝ber 80%

Peter hat gesagt…

Jeder halbwegs vern├╝nftige Gesch├Ąftsf├╝hrer wird sich hoffentlich nicht auf so einen Scheiss einlassen.
Die wollen doch tats├Ąchlich jeden Monat mindestens 200 Euro (plus MwSt.) haben und das vier Jahre lang. Wir sprechen da von ├╝ber 12.000 Euro f├╝r eine billig produzierte Webseite.

├ťbrigens, das Ziel der Verk├Ąufer liegt sogar bei 350 Euro im Monat.

Kommentar ver├Âffentlichen