17.09.2012

Der Reigen der Euroweb-Pressesprecher dreht sich weiter

Die Euroweb hatte in den vergangenen Monaten ja schon so einige Pressesprecher. Momentan scheint ein Achim Sch√ľtz den Job zu machen und ist voll damit besch√§ftigt zu verbreiten, dass die Euroweb mal wieder Preise erh√§lt. Den f√ľr den tapfersten Anzeigekunde der Web Marketing Association wahrscheinlich.

Achim Sch√ľtz hatte wahrscheinlich kein Internet. Wom√∂glich "ist er jung und braucht ganz dringend das Geld".



Scheint als g√§be es von dem immer das selbe Foto. Dass er oben als Dirk Dieckmann erscheint liegt nicht daran, dass beide wie Pontius und Pilatus sind, sondern am "Euroweb-CMS". Dirk Dieckmann scheint sich um eine Zukunft abseits eines wegen seiner Methoden derart verrufenen Unternehmens gek√ľmmert zu haben.

W√ľnschen wir ihm alles Gute.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Über das Privatleben des Philipp Berger kursieren ja die interessantesten Neuigkeiten. Wenn der Deine Privatsphäre verletzt ...

hme63 hat gesagt…

@Anonym 17.09. 17:20 - wayne?

Anonym hat gesagt…

"wayne?"

Philipp Berger?

Kommentar veröffentlichen