29.02.2020

An Eva K├╝hne-H├Ârmann, Justizministerin Hessen (offener Brief)


Eva K├╝hne-H├Ârmann, die Justizministerin „von und zu“ Hessen hat einen Job zu erledigen: N├Ąmlich die sehr spezielle „Kassler Justiz“ wieder aus der von der von von den Kassler „Justizorganen“ kollaborativ geschaffenen „Rechtsfreien Zone“ heraus und auf den Boden der Rechtsstaatlichkeit sowie der verfassungsm├Ą├čigen Grundordnung zu holen.

Ich gehe davon aus, dass die StA Kassel, statt zu ermitteln oder gar Anklage zu erheben, mir einen ablehnenden Textbaustein ohne jeden Sachbezug schickt - der aber nur beweist, dass auch diese Staatsjuristen aus eigenem Gutd├╝nken („weil nicht sein kann, was nicht sein soll“) nicht dazu bereit sind, sich mit vorgetragenen Tatsachen zu befassen. So korrupt sind die eben bei der „Kassler Justiz“.

Bild: „So sieht mich die Kassler Justiz“ (J├Ârg Reinholz, Alle Rechte vorbehalten)

Aber Eva K├╝hne-H├Ârmann, Justizministerin Hessen, sollte was tun, weil diese ja sicherlich gerne Justizministerin bleiben will - und ein Nichtstun, also eine damit verbundene Bef├Ârderung der infolge jahrzehntelang betriebener Staats- und Kleinkorruption innerhalb der Kassler Justiz unhaltbar gewordenen Zust├Ąnde, werde ich nicht akzeptieren, was in der Konsequenz eine Wiederwahl erschweren k├Ânnte.
Bild: „J├Ârg Reinholz huldigt der ordentlichen Kassler Justiz“ (Alle Rechte vorbehalten)

Hint: Die Anwaltskanzlei, welche nach dem Ausscheiden des „h├Âchst merkw├╝rdig handelnden“ Richters Neumeier „gar urpl├Âtzlich“ und „fast freiwillig“ den Antrag auf den Erlass der einstweiligen Verf├╝gung zur├╝ck nahm (und also das Verfahren verlor), war die Kanzlei des sich selbst stark ber├╝hmenden Prof Dr. Ralf H├Âcker. Vertreten hatte diese das Euroweb-Subunternehmen „Webseiten Area GmbH“ (Hannover) mit dem formalen Gesch├Ąftsf├╝hrer Denis Pohlan. Auch die b├Âswillig erwirkten Ordnungsmittelschl├╝sse wurden hierdurch „kraftlos“ und die Antragsteller haben alle Kosten des Verfahrens zu tragen - was den Gewinn der beteiligten Euroweb wohl mal wieder etwas gesenkt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen