13.10.2009

Best of PHP-Programming

// The output is the form.
$output = $form;
// So output it.
return $output;
Scheinbar m├╝ssen hei├č gestrickte Daten erst abk├╝hlen und werden deshalb vor dem Auskippen von einem Topf in den anderen gesch├╝ttet.

Leider steigt dadurch der Speicherplatzverbrauch...

Fundstelle? Ein Wordpress-Plug-In.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

... unwesentlich, da nur ein neuer Variablencontainer angelegt wird. Der Inhalt der Variable wird vorerst nicht verdoppelt. Der neue Variablencontainer ist PHP-intern quasi eine Referenz, solange die Werte nicht auseinanderlaufen. Erst dann wird tats├Ąchlich neuer Speicher f├╝r die Daten verbraucht.

http://derickrethans.nl/php_references_article.php

J├Ârg Reinholz hat gesagt…

Das mag zutreffend sein. Dennoch ist es miserabler Stil und das von Dir erw├Ąhnte "auseinanderlaufen" der Daten in der Variablen oder im Array ist nur der n├Ąchste Schritt, der bei diesem Stil nahezu zwingend folgt. Angeschaut hatte ich mir das Plug-In ├╝brigens weil eine WP-Installation mit der Fehlermeldung abbrach, dass der (in der php.ini) genehmigte Speicherplatzbedarf ├╝berschritten sei.

Kommentar ver├Âffentlichen